Anzeige
|

Gold: „Große Spekulanten“ erstmals auf der Verkaufsseite positioniert

Vergangene Woche waren die „Großen Spekulanten“ im Handel mit Gold-Futures erstmals netto-short positioniert. Die „Swap Dealers“ standen dagegen noch stärker auf der Käuferseite.

Die Lage am US-Terminmarkt hat sich im Handel mit Gold-Futures weiter zugespitzt. Am vergangenen Dienstag ist die Netto-Position der „Großen Spekulanten“ erstmals in den negativen Bereich übergegangen. Das zeigen die aktuelle CoT-Daten der US-Börsenaufsicht CFTC. Die in der Vergangenheit stets netto-long positionierte Händlergruppe wies bei Gold per 14. August 2018 eine Netto-Short-Position von 3.688 Kontrakten aus.

Die Untergruppe des „Managed Money“ (Hedgefonds, Investmentgesellschaften) war zu diesem Zeitpunkt mit umgerechnet 259 Tonnen Gold auf der Verkaufsseite positioniert.

Auf der anderen Seite schrumpfte die Netto-Short-Position der „Commercials“ um 71 Prozent auf 7.350 Kontrakte. Die „Swap Dealers“ (darunter Großbanken) erweiterten ihre seit drei Wochen bestehende Netto-Long-Position um knapp 42 Prozent auf 31.259 Kontrakte.

Der Open Interest, also die Summe aller offenen Gold-Kontrakte an der COMEX, stieg gegenüber Vorwoche um 3,76 Prozent auf 476.739 Kontrakte.

Bis zum Handelsschluss am vergangenen Freitag ging es noch einmal um 0,2 Prozent auf 477.827 Kontrakte. Der Goldpreis gab vergangene Woche um 2,2 Prozent auf 1.185,03 US-Dollar pro Unze (FOREX).

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Goldversteck einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=77056

Eingetragen von am 19. Aug. 2018. gespeichert unter Banken, Gold, Goldpreis, Handel, Marktdaten, News, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

5 Kommentare für “Gold: „Große Spekulanten“ erstmals auf der Verkaufsseite positioniert”

  1. Bisher wurden die Spekulanten, die armen, immer auf dem falschen Fuss erwischt und von den Commercials ausgetrickst.
    Vielleicht haben sie diesmal eine Chance und die Commercials, Grossbanken (Goldman Sachs, die BIZ etc sowie die Swap Dealer) bekommen kräftig eine auf die Mütze und dürfen dann wieder mal nach Staatshilfe schreien.

    • autoverkäufer

      an alle.

      – was man so in den MSM nicht so findet.

      „Türkei baut eigene Forschungsstation in der Antarktis
      17.06.2018 ~ 17.08.2018 “

      – AUS:

      http://www.trt.net.tr/deutsch/wissenschaft-und-technik/2018/06/17/turkei-baut-eigene-forschungsstation-in-der-antarktis-993778

      ——————————————

      „Panorama,
      08:53 17.06.2018 (aktualisiert 09:05 17.06.2018) Zum Kurzlink 62948

      Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat auf Twitter Ankaras
      Pläne offenbart, eine eigene Forschungsstation bis 2019 in der Antarktis zu bauen.“

      – AUS:

      https://de.sputniknews.com/panorama/20180617321197233-antarktis-polarstation-tuerkei/

      – ODER:

      https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/07/02/tuerkei-errichtet-forschungsstation-suedpol/

      – WARUM WOHL?????

      – an alle, bitte die !!! antarktis !!! im auge behalten.
      ———————————-

      „Kreditangebote auf Rubelbasis nur im Export und der Touristik

      Eigentlich beabsichtigte die Regierung in Ankara mit der jüngsten Kampagne
      die türkische Lira zu stärken. Mit der Kampagne gegen den US-Dollars wollte
      die Regierung die türkische Wirtschaft unabhängig von Fremdwährungen machen.
      Diese Unterfangen scheint aber nicht so einfach zu sein, wie geplant.
      Nun kommt die Bankenaufsicht mit der Kredit-Idee im Tourismussektor
      auf Rubelbasis.

      Kredite auf Rubelbasis sollen jedoch nur bestimmten Unternehmen gewährt
      werden. Solchen, die im Export oder im Tourismus Devisen einnehmen.
      Die Idee hinter dem Plan der türkischen Bankenaufsicht sei,
      in Zukunft mit Ländern wie Russland, Iran und China auf Basis
      der jeweiligen Landeswährung Handel zu betreiben.“

      – AUS:

      http://www.vaybee.de/nachrichten/kreditangebote-auf-rubelbasis-der-tuerkei/
      ————————————–

    • autoverkäufer

      – ich bin mir sicher das china der türkei helfen wird.

      – die haben ja genug USA schuldscheine.

      „Chinesische Finanzeinrichtungen stellen der Türkei Kredit zur Verfügung

      Albayrak kündigt 3,6 Milliarden Dollar Kredit-Paket aus China an
      27.07.2018 ~ 18.08.2018 “
      ….

      „Schatz- und Finanzminister Berat Albayrak hat gesagt,
      der 3,6 Milliarden Dollar Kreditpaket von chinesischen Finanzeinrichtungen
      für Investitionen im Energie- und Verkehrssektor für den privaten
      und öffentlichen Sektor sowie für Banken sei bereit.

      Über Twitter gab Albayrak bekannt, dass die Gespräche
      seiner China-Reise im Mai nun Früchte tragen.

      Ferner bedankte sich Albayrak bei allen die beim Zustandekommen
      des Kreditpaktes einen Beitrag geleistet haben. “

      – AUS:

      http://www.trt.net.tr/deutsch/wirtschaft/2018/07/27/chinesische-finanzeinrichtungen-stellen-der-turkei-kredit-zur-verfugung-1020631

      —————————————–
      „Heute gibt es eine Alternative.

      „Viele afrikanische und nahöstliche Staaten sind stark bei China verschuldet“,
      so US-Ökonomin Reinhart. Hier herrschten „undurchsichtige Verhältnisse“.

      Internationale Beobachter fragten sich, ob China einigen Ländern
      bereits Schulden erlassen habe. Niemand weiß es. Klar ist aber:
      Chinesische Gläubiger sind weniger unerbittlich als die globalen Märkte.
      „Einen chinesischen Gläubiger zu haben, bedeutet ein anderes Risiko-Profil“,
      so Nigel Pridmore von der Kanzlei Ashurst in Hongkong,
      „die agieren nicht wie westliche Vermögensverwalter.“
      So untergräbt Peking die Kreditmacht des Westens.“

      – AUS:

      https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/china-kriegt-euch-alle

      —————————————————————————-
      – manche gläubiger ruinieren nicht ihre schuldner.

      – das macht man nur wenn man es von anfang vor hatte !!!!!!

  2. autoverkäufer

    – in arbeitsteiligen gesellschaften macht halt
    jeder das was er am besten kann !!!!

    – DIE BUNDES- GERMANEN KÖNNEN BESONDERS GUT RETTEN:

    „Währungskrise : Nahles will Türkei notfalls retten

    Aktualisiert am 19.08.2018-05:00

    Sollte sich die Währungskrise der Türkei verschärfen,
    müsse Deutschland das Land unterstützen, fordert die SPD-Chefin.

    Der türkische Präsident Erdogan zeigt sich gegenüber
    Amerika weiter unnachgiebig. “

    – AUS:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/waehrungskrise-nahles-will-tuerkei-notfalls-retten-15745150.html

    ——————————————-

    – es wurde alles geschrieben,
    .. nur keiner hats gelesen !!!

    – CHINA VERBORGT JETZT SEINE US SCHULDSCHEINE WEITER.

    – WIE KLUG, DIE CHINESEN HÄTTEN ES OHNEHIN
    .. NIE WIEDER AUSBEZAHLT BEKOMMEN!!

    „Forum: Wirtschaft
    Marode Ölindustrie: China hilft Venezuela mit Milliarden-Kredit
    REUTERS

    Mit Geld aus China will Venezuela seine desolate Erdölförderung
    wieder anschieben. Die chinesische Entwicklungsbank gewährt
    einen Kredit über fünf Milliarden Dollar.“

    – AUS:

    http://www.spiegel.de/forum/wirtschaft/marode-oelindustrie-china-hilft-venezuela-mit-milliarden-kredit-thread-773354-1.html

    ——————————————

    “ China kriegt euch alle !!!

    Weltwirtschaft Türkei, Argentinien, Sambia:
    Wegen der US-Zinswende droht diversen Schwellenländern
    ein massives Verschuldungsproblem
    Stephan Kaufmann | Ausgabe 24/2018 2 “

    „Die türkische Lira sinkt auf Rekordtief.
    Argentinien braucht Notkredite des IWF, ebenso Sambia,
    dessen Anleihen abstürzen. Kapital flieht aus Indonesien,
    die Währungen Indiens, Brasiliens und Südafrikas tauchen ab.

    Auf der einen Seite sehen die Kommentatoren hier
    lauter „hausgemachte Probleme“, ..)

    – AUS:

    https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/china-kriegt-euch-alle

  3. @Goldreporter
    Die großen Spekulanten waren meines Wissens letztmalig im Mai 2001 netto short, also nicht erstmals, sondern vor 17 Jahren.
    Der Zeitpunkt für einen schnellen und ‚unerwarteten‘ Kursanstieg wäre also ideal.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Familienvater: hmmm. Der DAX mit 1,2% im Minus, Gold stabil, WTI stabil. Sieht nach einem ruhigen Morgen aus.
  • Wolfgang Schneider: Anstatt die Bank, die vielleicht noch der „ehrenwerten Gesellschaft“ gehört, mit viel...
  • saure: @stillhalter Ich dachte gersten auch ich seh nicht recht, was geht da nur ab beim WTI? Die Preise für Gold und...
  • Altvorderer: Handwerker = Unterbelichtet (lach !) .Es lebe der Sozialarbeiter !
  • Goldi: Nee, das machen nur Unterbelichtete. https://www.der-postillon.com/ 2018/11/kalifornien-mauer.html
  • Goldi: Die Frist ist abgelaufen: Die italienische Regierung beharrt weiter auf ihrem Haushaltsentwurf....
  • Grandmaster: Klarer Fall von Überqualifizierung. Herzchirurgen und Quantenphysiker ziehen keine Mauer hoch.
  • materialist: @Stillhalter Malen Sie den Teufel nicht an die Wand ,dass System muss noch min.2 Jahre weiter wursteln...
  • Wolfgang Schneider: Und jetzt gibt es eine Prise Englisch: The Hated Blue Flag https://www.youtube.com/wat...
  • Wolfgang Schneider: @Familienvater Der morgige Tag ist mein https://www.youtube.com/watch? v=FN7r0Rr1Qyc Der Ausblick...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren