Anzeige
|

Gold ist das beste Geld der Welt

Gold ist wahres Geld! Buchautor Marc Friedrich erklärt in einem Video, was das begehrte Edelmetall wirklich ausmacht und warum man als Privatanleger nicht darauf verzichten kann.

Der Wert von Gold ist in uns Menschen so tief verankert, dass er die Jahrtausende überdauert. Währungen kommen und gehen, doch mit Gold haben sogar schon antike Zivilisationen gehandelt und bezahlt. Seit der Finanzkrise 2008 horten auch die Notenbanken wieder massig Gold. Und das hat einen Grund…

Marc Friedrich, Buchautor und Teilhaber der Friedrich & Weil Vermögenssicherung, widmet sich in einem Video den Vorzügen und Besonderheiten des Edelmetalls und hat einige wichtige Tipps für angehende Goldanleger parat.

 

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=82732

Eingetragen von am 21. Mrz. 2019. gespeichert unter Gastartikel, Gold, News, Videos. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

24 Kommentare für “Gold ist das beste Geld der Welt”

  1. Sehr gut! Das wird auch mein Sohn verstehen!

    • @Richard

      Du hast mich da auf eine Idee gebracht. Ich werde in einer kleinen Feldstudie meinen 10-jährigen Sohn unter Laborbedingungen das Video schauen lassen. Die Grundbegriffe von A wie Aurum über F wie Fiat bis Z wie Zachwerte (kleiner Scherz) kennt er schon.

      Mal sehen, wie er reagiert. Als „großer“ Junge, der schon etliche Pandas, Koalas und Somalia Elefanten sein eigen nennt, wird er sich wohl wenig überrascht zeigen. Altklug wie sein Papa manchmal.

      Es ist eine große Freude, die Liebe zu Edelmetallen weitergeben zu können.
      Bin da ganz der stolze Vater.

      • @Thanatos
        Von B wie Bankster über R wie Reaktionär bis Z wie Zockerbande auch…:-))…??

      • @Thanatos:
        Gute Idee – Unbedingt machen. Mein Kleener (15) hat sich das Video angeschaut und fand zum ersten Mal „Cool“ was der Alte ihm gezeigt hat. Danach hat er gleich nach Marc Friedrich gegoogelt und weitere Videos angeschaut. Ich jetzt im Übrigen auch. Und jetzt der Hammer: Papa, hast du von Marc Friedrich eigentlich ein Buch?
        WAS??? Das habe ich seit 10 Jahren nicht mehr von ihm gehört. Er will tatsächlich freiwillig ein Buch lesen. Meine Frau und ich sind sprachlos – Danke Goldreporter! Danke Marc Friedrich

  2. Wolfgang Schneider

    Habe im Herbst 2014 mal die 6. Klasse einer Grundschule aus Aushilfslehrer gepiesackt. 6 Wochen lang. (Kinder zu quälen ist was Herrliches!) Hatte mir im Internet das Märchen vom Rumpelstilzchen auf Englisch gesucht, ausgedruckt, 23mal kopiert, und los ging’s im Unterricht mit Rückübersetzung ins Deutsche. „My daughter can spin straw into gold, the miller said to the king.“ Gold ist wertvoll, weil es selten ist, das haben die Kinder schnell begriffen. Und man kann es eben NICHT beliebig vermehren wie der Kobold im Märchen. Hoffe einen bleibenden Eindruck bei den kleinen Rackern hinterlassen zu haben. Kinder sind ja so leicht zu beeinflussen, bei Erwachsenen scheint das irgendwie schwierig zu sein.
    Nun ja, ich wollte sie halt auf den rechten Weg bringen.
    Lieber Reaktionär als Aktionär.

  3. @grandmaster
    @ex
    Verkauft eure Aktien, schnell, und springt auf den Goldzug auf.
    Dann wirds wieder.

    • Gold ist aktuell viel zu teuer. Da ist immer noch viel Luft drin, die 2010/11 künstlich da rein geblasen wurde. Diese Luft muss erst wieder raus, bzw. die Blase erst mal wieder runter (siehe auch Chart der letzten 40 Jahre). Wenn Gold wieder in den dreistelligen Bereich zurück fällt, so bei 700€ bis 800€, kann man sich das vielleicht mal überlegen.

  4. Cryptos verstrahlen JEDEN der einmal damit zu tun hat! ABER: ES STEHT NICHTS DAHINTER AUSSER HEIßE LUFT!
    Es ist letztlich wie Fiat zwar nicht bliebig vermehrbar (guter Ansatz) aber es exisitert nur auf der Blockchain. Zudem ist nicht geklärt wer es erfunden hat und ob es letztlich die NSA ist und ein Experiment durchführt.

    Die meisten sind davon schon verstrahlt und wollen von Gold nichts hören oder sehen und reden es schlecht. Denn das einzigste was wieder zählt sind PROFITE !

  5. Wolfgang Schneider

    Die Italiener möchten ihr Gold verkaufen, um ihre Schulden zu bedienen?
    Marc Friedrich, du bist ein richtig lieber, gutmütiger Teddybär.
    Dir würde ich dein gebrauchtes Auto abkaufen.

  6. Wolfgang Schneider

    Noch was Reichsbürgerliches, 1915 und 1943 lassen grüßen.
    https://deutsch.rt.com/europa/86115-ex-aussenminister-italiens-beitritt-zu-china-seidenstrasse-beweist-unabhangigkeit-europas-usa/
    Was steht bevor, wenn Italien die Fronten wechselt? @Blankes Entsetzen.

    • @W.S. reanimation of the silk-road . War mal ein brit. Buch in den 30er Jahren , deutscher Mitautor ein Erich Fried , (da wird dank google-Unterstützung gleich ein shitstorm kommen ) . Dort wurde dies beschrieben ,Venedig ,Türkei (lief damals extrem schlecht) Armenien, Russland (war ja rot),Usbebistan und China . Da hatte einer ne Glaskugel !

  7. Man kann es einfach nicht lassen EM zu drücken. Die Aktien in den Staaten steigen immer weiter. Nach der Sitzung der FED gestern würde ich behaupten, die Aktien werden munter weiter steigen und zwar auf Kredit. Vermutlich wird das noch ein paar Jahre so weiterlaufen.

  8. @ex und @ grandmaster
    Ihr habt also heute Mittag Aktien verkauft und seid dafür in Gold eingestiegen.
    Das war schon mal ganz ok.
    Jetzt sollt Ihr das Gold schnell verkaufen und auf den Aktienzug springen und die Gewinne mitnehmen.

  9. Wolfgang Schneider

    @Thanatos
    http://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/federal-reserve-europaeische-zentralbank-die-geldpolitik-hat-grenzen-a-1258832.html
    Und in der Abiturprüfung muß Dein Sohn dann die Phillipskurve erklären. Wußte bis eben selber nicht, was das ist. Der Autor des Artikels konstatiert ebenso, daß das System am Ende ist, und es ist schon fast drollig, wie hilflos er sich fühlt.

    • @Thanatos / @ W.S.

      For example, if nominal growth is 3 percent and the debt GDP ratio is 300 percent, the implied equilibrium nominal rates is around 1 percent. This is because at 1% rates, 100% of GDP growth is necessary to service interest costs.“

      (vom Translator translatiert):

      „Beträgt das nominale Wachstum beispielsweise 3 Prozent und die BIP-Quote der Schulden beträgt 300 Prozent, so liegen die implizierten nominalen Gleichgewichtsraten bei etwa 1 Prozent. Dies liegt daran, dass bei einem Zinssatz von 1% … 100% des BIP-Wachstums (!) erforderlich sind, um die (Schuld-)Zinskosten zu bedienen.“

      Das bedeutet im Klartext, daß die USA entweder ihre Schulden gewaltig abbauen müßten (‚no chance‘), oder den „Leidzins“ wieder auf „NULL“ % senken müßten (again: ‚no chance‘).

      Quelle: Kurzfristig könnte „Helikoptergeld“ helfen…

      • Wolfgang Schneider

        @Watchdog
        https://verschwoerungstheorien.fandom.com/de/wiki/Tempelritter
        Ich will nichts beschreien, aber im Mittelalter hatten sie alle riesige Schulden beim Orden der Tempelritter … und was haben die Schuldner unternommen?
        Man achte auf die „versiegelten Briefe“, die „sealed indictments“ sozusagen.

        • @Wolfgang S.

          „Sealed Indictments“ #82.324.


          Einmal mehr sind die aktualisierten Zahlen veröffentlicht worden und demnach finden sich zum Stichtag 28.02.2019 insgesamt 82.324 versiegelte Fälle im US-Gerichtsregister. „

          http://n8waechter.info/2019/03/versiegelte-faelle-stand-februar-2019/

          Beim nächsten Bericht vom US-Arbeitsmarkt wird man lesen können, daß das US-Justizministerium um 15.000 neue Jobs bereichert wurde.

        • @W.S. ,die Gläubigerbeseitigung war ein Grund , der andere war die Goldkanüle im Allerwertesten des Großmeisters Jacques . Der Inhalt ist so brisant gewesen ,dieser hätte die Grundfesten des chrislichen Oxident erschüttert . Ein Brief von dem jüdischen Christenführer (Jesus Bruder) zu den Heidenchristen in Alexandrita .Inhalt ist die Wiederauferstehung (Flucht) und der Monate spätere Tod ,sowie Ort des Grabes . Dazu dann die Verunglimpfung Petrus und Paulus. Dafür kann man ja wohl mal ein paar Scheiterhaufen anzünden ,kann heute auch wieder passieren ,diesmal nur nicht die Kirche , Freiwillige kenne ich jetzt zu Genüge . Übrigens soll die Goldene Kanüle zu einer Träne geschmolzen sein , Eigentum des Opus Dei . Sachen gibts !

      • @Watchdog & @Translator

        Habe eine schmissige Headline zu bieten, die den ganzen Irrsinn des Finanzsystems auf den Punkt bringt:

        „The Fed thinks the US economy stinks. Markets are thrilled!“

        Ich versuche mich mal an einer freien Übersetzung:
        „Die Fed glaubt, die US-Ökonomie ist ein verrottetes Stück Dreck. Die Märkte sind begeistert!“

        https://qz.com/1577101/the-fed-says-growth-is-slowing-and-markers-love-it/

        Hätte ich nicht besser sagen können. Der Finanzsektor entwickelt eben seine ganz eigene Dialektik: Die Wachstums- und Verwertungsschimäre? Eine Finanzkrise in Permanenz? Nur eingefleischte Defätisten lassen sich deswegen die gute Laune verderben!
        Wir setzen weiter auf das Aphrodisiakum Geldschwemme!

        Vielleicht sollte ich mir auch mal was einwerfen.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • chinaman: alles was noch fehlte war die 9/11 referenz ;)
  • Goldi: @dummkopf^2 Streiche bitte das „So ist es.“ Das Missverständnis lag ganz auf meiner Seite. Sorry....
  • Wolfgang Schneider: @Goldfisch Betrifft das nicht eher die versiffte Reichsbulettenstadt? Wo sie gebeugt laufen...
  • dummkopf^2: @Goldi Danke für den Link. Ich habe es falsch verstanden. „nur max. 600 EUR nach einem Jahr“...
  • Goldi: @dummkopf^2 So ist es. https://www.lohi.de/steuertipp s/aktuell/article/so-wird-d...
  • dummkopf^2: Stimmt es, dass für Privatanleger nur max. 600 EUR nach einem Jahr bei den Kryptowährungen steuerfrei...
  • Goldfisch: @Krösus Einverstanden. Vielleicht können wir uns darauf einigen, dass Sachsen zwar zum Zentrum gehört,...
  • f.s.: @renegade kaufen und weglegen ! schlafen wirst du damit so oder so gut u. auf die paar Euros würde ich ehrlich...
  • renegade: @fs Ja,ja. Aber ich muss mit Euro kaufen. Deshalb habe ich ein Limit: Der Maple bei 1240 Euro. In dem...
  • stan: Ich habe das letzt mal im November 2018 gekauft. Bei 5400, 4400 und 3500 Dollar. Und jetzt werden die...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren