Montag,12.April 2021
Anzeige

Goldpreis-Manipulation: New Yorker Richterin übernimmt den Fall

Gesetz
Goldbanken unter Manipulations-Verdacht. Die Sammelklage kommt nun vor Gericht.

Die Klagen im Zusammenhang mit der mutmaßlichen Goldpreis-Manipulation im Londoner Fixing werden vor dem Bezirksgericht in New York gemeinsam verhandelt.

Lange gab es nichts Neues zu berichten im Zusammenhang mit diversen Klagen gegen die am Londoner Goldfixing beteiligten Banken. Ihren wird vorgeworfen, den Goldpreis im Rahmen des nicht-öffentlichen Preisbildungsprozesses im eigenen Interesse und zum Schaden von Investoren manipuliert zu haben.

Nun hat eine US-amerikanische Bundesgerichtskammer angeordnet, dass 18 Einzelklagen in dieser Sache vor dem US-Bezirksgericht in Manhattan zusammengefasst werden. Das berichtet der Nachrichtendienst Reuters. Richterin Valerie Caproni ist demnach für den Fall zuständig. Sie habe bereits bei mehr als einem Dutzend Fällen den Vorsitz gehabt, heißt es.

Die 59-jährige wurde im Dezember 2013 von US-Präsident Barack Obama ins Amt berufen. Sie arbeitete zuvor für die Rechtsabteilung der US-Börsenaufsicht SEC und war als Beraterin für das FBI tätig. Wann die Verhandlung aufgenommen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

 

Wenn der Staat an Ihr Geld will Vermögen sichern in der Corona-Krise

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

1 KOMMENTAR

  1. Der gold preis sollte zuminderst die inflationsrate absichern,die spekulation ist immer ein schaden der soliden wirtschaft, der produzenten,spkulaten sind casina handler,spieler mit dem geld .ich wurde sagen, dass man spekulationen nicht gesund ist fur die wirtschaft,, man kremt immer gewinne ab und steckt sie ein ohen etwas gearbeitet zu haben, spekulation ist immer beeinflusst von informationen,von ausser her, und ein netzwerk ist da immer im spiel,keine ehrliche saubere situation,meine ich,

  2. Anzeige

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

NEU: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige