Anzeige
|

Goldpreis steigt – China sieht „Kalten Handelskrieg“

USA, China, Gold

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China bewegt seit Monaten die Finanzmärkte. Auch gold und Silber reagieren immer wieder kurzfristig (Bild: Colin Nixon – Fotolia)

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China erlebt eine weitere Eskalationsstufe und sorgt für neue Unsicherheit an den Finanzmärkten. Gold und Silber profitierten am Nachmittag.

Gold erhielt am heutigen Donnerstag Rückenwird. Der Goldpreis stieg mit Beginn des Terminhandels (14:30 Uhr) in den USA deutlich an. Erstmals seit vergangenem Freitag kletterte der Kurs des Edelmetalls wieder über die Marke von 1.280 US-Dollar. Um 15:15 Uhr wurde für eine Unze Gold am Spotmarkt 1.281 US-Dollar gezahlt. Das entsprach 1.152 Euro. Gegenüber Vortag notierte das Edelmetall 0,6 Prozent im Plus (+1% in Euro). Silber legte in gleichem Maße zu auf 14,52 (13,06 Euro).

Wie schon Anfang vergangener Woche waren die Edelmetalle nach einer erneuten Eskalation des Handelsstreits zwischen den USA und China in Bewegung gekommen. In einem aktuellen Artikel in dem chinesischen Parteiblatt „People’s Daily“ wurden die Vorstöße der Vereinigten Staaten nun ungewöhnlich harsch kritisiert. Die USA hätten überall willkürlich Handelsstreits provoziert und sich dabei verhalten wie ein „Stier im Porzellanladen“, war dort laut Yahoo Finance zu lesen. Besonders kritisiert wird die wiederholte Blockade chinesischer Unternehmen, insbesondere die US-Sanktionen gegen den Telekommunikations-Riesen Huawei. Die USA hätten einen „technologischen kalten Krieg“ heraufbeschworen, zitieren US-Medien den Offiziellen.

Gold, Goldchart

Gold in US-Dollar, 23.05.19, Intraday (Quelle: GodmodeTrader)

 

Wie CNBC berichtet, erklärte ein Sprecher des chinesischen Handelsministeriums zudem, die USA müssten ihre falschen Handlungen anpassen, bevor es mit den Verhandlungen weitergehen könne. Von westlichen Markbeobachtern wird dies als erneuter Rückschlag in den Bemühungen um eine Beilegung des Konfliktes angesehen. Die Aktienmärkte gaben in diesem Umfeld stark nach. Der DAX verbuchte Verluste von 1,5 Prozent und rutschte erneut unter die Schwelle von 12.000 Punkten. Enttäuschende Wirtschaftsdaten aus den USA verstärkten die Trends am späten Nachmittag.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=84732

Eingetragen von am 23. Mai. 2019. gespeichert unter China, Gold, Goldpreis, Handel, News, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

11 Kommentare für “Goldpreis steigt – China sieht „Kalten Handelskrieg“”

  1. [ / ] – Aktie heute – 3,19 % und neues Allzeittief von € 6,35:
    nächstes Ziel bei € 3,- Euro?

    http://www.finanztreff.de/news/deutsche-bank-kursziel-3-euro/16502570

    Dort kündigte Konzernchef Christian Sewing an, erneut den Rotstift anzusetzen. „Wir sind zu harten Einschnitten bereit.

    (natürlich nicht bei den ÜBB‘s ( “ıuoq ɹǝʇsʞuɐq uǝƃıddü„).

  2. Bei einem kaputten Geschäftsmodell wie es ie DB vertritt,hilft es nichts irgendwo ein paar Damen die am Tresen stehen zu entlassen,das sollte auch Bankchef irgendwann begreifen.

    • Wolfgang Schneider

      @materialist
      Zuerst hilft einmal eine Prise Enthusiasmus. Hier nun die neue Europa-Hymne.
      https://www.youtube.com/watch?v=PRRn2s99_xA

      Freude schöner Druckerpressen, Geldstrom aus dem Draghi-Haus.
      Alle Schulden sind vergessen, Aktienmarkt der rastet aus.
      Deine Zinsen ringen nieder, was der Markt sonst hätt‘ geheilt.
      Alle Menschen werden rüder, wo des Falschgelds Prügel weilt.

      Wem der große Wurf gelungen, eines Goldbugs Freund zu sein,
      wer ein Kilo Gold errungen, mische seinen Jubel ein!
      Doch wer auch nur einen Bitcoin sein nennt auf dem Erdenrund,
      und ist dann bankrott, der stehle weinend sich aus diesem Bund.

      Falschgeld trinken alle Banker an der Brust der EZB.
      Ist es dann verzockt, ist mir egal, es tut den andern weh.
      Das Ersparte von den Leuten, alles ist hinfort und weg.
      Renten und Versicherungen, alles futsch, hat keinen Zweck.

      Geldgier heißt die starke Feder in der menschlichen Natur,
      Gier und Dummheit treibt die Räder in der großen Weltenuhr.
      Zinsversprechung lockt die Dummen, Trugbild hoch am Firmament,
      Omas Geld aus ihrem Kissen an der Börse heut verbrennt.

  3. Interessant ist der Ölpreisrückgang mit über 6%. Das gab es schon lange nicht mehr.Das kann nur bedeuten, dass man den Ölexportierenden Ländern einen Warnschuss vor den Bug setzt.Seht, wir, die US Comex können euch ruinieren.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Goldi: @dummkopf^2 So ist es. https://www.lohi.de/steuertipp s/aktuell/article/so-wird-d...
  • dummkopf^2: Stimmt es, dass für Privatanleger nur max. 600 EUR nach einem Jahr bei den Kryptowährungen steuerfrei...
  • Goldfisch: @Krösus Einverstanden. Vielleicht können wir uns darauf einigen, dass Sachsen zwar zum Zentrum gehört,...
  • f.s.: @renegade kaufen und weglegen ! schlafen wirst du damit so oder so gut u. auf die paar Euros würde ich ehrlich...
  • renegade: @fs Ja,ja. Aber ich muss mit Euro kaufen. Deshalb habe ich ein Limit: Der Maple bei 1240 Euro. In dem...
  • stan: Ich habe das letzt mal im November 2018 gekauft. Bei 5400, 4400 und 3500 Dollar. Und jetzt werden die...
  • stan: Yep, bin jetzt mit 75% auch Steuerfrei. Ab November komplett. Ich werde bis Ende 2020 die Füsse still halten....
  • Krösus: @Stillhalter Recht ist Macht und wer diese hat, der hat auch Recht, ist ganz einfach. Ein russisches...
  • f.s.: @renegade ich denke viel Zeit bleibt dir nicht mehr. Die 1.365 usd werden jetzt in Angriff genommen. Die kleine...
  • Krösus: @Translator Es war eben nicht alle schlecht, das Meiste schon. Einen Sozialismus der diesen Namen verdient,...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren