Anzeige
|

Goldpreis: Warten auf den großen Impuls

Im Zuge der verkürzten Handelswoche in den USA fehlten zuletzt die Impulse beim Goldpreis. Auch aus fundamentaler Sicht ist der Goldmarkt in Wartestellung. Am US-Terminmarkt wurden aber Futures-Positionen abgebaut.

Gold, Goldpreis (Foto: Goldreporter)

Der Goldpreis tritt auf der Stelle. Am US-Terminmarkt sehen wir nach wie vor ein hohes Niveau an offenen Futures-Verträgen. Auch aus fundamentaler Sicht fehlen derzeit klare Impulse (Foto: Goldreporter).

Goldpreis unbewegt

Der Goldpreis tritt derzeit auf der Stelle. Vom US-Terminmarkt kamen auch aufgrund des Feiertages in den USA kaum Impulse. Bedingt durch Thanksgiving veröffentlichte die US-Börsenaufsicht CFTC die aktuellen CoT-Daten erst am gestrigen Montag nach Börsenschluss. Per 26. November 2019 gab es bei den Gold-Futures an der COMEX folgende Veränderungen in den Positionen der größten Händlergruppen.

Verspätete CoT-Daten

Die Netto-Short-Position der „Commercials“ ist gegenüber Vorwoche um 4 Prozent zurückgegangen auf 305.467 Kontrakte. Die beiden Untergruppen „Prod/Merch/Proc/User“ (tatsächliche physische Goldhändler) und „Swap Dealers“ (darunter Großbanken) waren praktisch zu gleichen Teilen daran beteiligt. Auf der anderen Seite des Marktes ging die Netto-Long-Position der „Großen Spekulanten“ um knapp 5 Prozent zurück auf 271.634 Kontrakte. Hier waren es vor allem die „Other Reportables“ (andere meldepflichtige Händler), die ihre Terminkäufe unter dem Strich deutlicher reduzierten (-14 Prozent).

Positionsabbau

Der Open Interest, also die Summe aller offenen Gold-Kontrakte an der COMEX, reduzierte sich gegenüber Vorwoche um knapp 7 Prozent auf 669.268 Kontrakte. Das war im Rahmen der wöchentlichen CoT-Daten der erste Rückgang seit dem 15. Oktober 2019. Bis zum Handelsschluss am gestrigen Montag ging es wieder leicht nach oben um 0,45 Prozent auf 672.326 Kontrakte.

Goldpreis-Perspektiven

Der Goldpreis ging mit 1.463 US-Dollar pro Unze (FOREX) fast unverändert aus der vergangenen Handelswoche hervor (+0,1 Prozent). Auch gestern nach US-Handelsschluss gab es mit 1.462 US-Dollar praktisch keine Kursveränderung. In dieser Woche könnten neuen US-Arbeitsmarktdaten noch für Bewegung sorgen. Am Mittwoch erscheint der November-Bericht des privaten US-Arbeitsvermittlers ADP. Freitagnachmittag folgt dann der offizielle Jobbericht der US-Regierung („Non-farm Payrolls“).

Handelskonflikt

Laut Medienberichten sind die Verhandlungen zwischen den USA und China über ein Zwischenabkommen im Handelsstreit ins Stocken geraten. Die Vereinigten Staaten hatten sich zuletzt für die Demokratiebewegung in Hongkong stark gemacht, was in Peking nicht sonderlich gut ankam. China antwortete mit Sanktionen. So wird es US-Kriegsschiffen bis auf weiteres nicht mehr gestattet, in Hongkong einzulaufen. Außerdem seien Strafmaßnahmen gegen US-Organisationen geplant, die China verdächtigt, die Protestbewegung in Hongkong zu unterstützen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=90514

Eingetragen von am 3. Dez. 2019. gespeichert unter Banken, Gold, Goldpreis, Handel, Marktdaten, News, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

6 Kommentare für “Goldpreis: Warten auf den großen Impuls”

  1. Warten auf den großen Impuls = Warten auf Godot

    • Wolfgang Schneider

      @Saperlot
      Dir und allen einen lieben Gruß zur guten Nacht. Von Vico Torriani.
      Die Bitcoin-Fischer
      https://www.youtube.com/watch?v=Vn6W7assVQc

      Wenn bei Capri Italiens Staatsschiff im Meer versinkt,
      Und Christine vom höchsten Turme in Frankfurt springt,
      Zieht Finanzamt den dummen Goldbugs die Hosen aus,
      Und schickt Merkel die Steuerfahndung in jedes Haus.
      Wo sie suchen nach feinem Silber und purem Gold,
      Arme Irre, die Goldbugs, haben’s doch so gewollt,
      Und vom Bitcoin-Fischer dann ein Lied erklingt,
      hör von fern, wie es singt.

      Hab ja soviel Bitcoin wie nie, ist noch da,
      komm‘ ich zurück morgen früh.
      Ins Internet, doch hatte ich mich
      Gefreut zu früh.

      Sieh die Schweinerei, das Konto ist ganz leer,
      alles kurz und klein, was kann das sein?
      Irrt dort ein Virus umher?
      Weißt du, was da geht? Alles ist zu spät.
      Ungezählte Sparer, deren Frust von fern man hört.

      Wo sie suchten nach feinem Silber und purem Gold,
      Arme Irre, die Goldbugs, hatten’s doch so gewollt,
      Und vom Bitcoin-Fischer dann ein Lied erklingt,
      hör von fern, wie es singt.

      Hab ja soviel Bitcoin wie nie, ist noch da,
      komm‘ ich zurück morgen früh.
      Ins Internet, doch hatte ich mich
      Gefreut zu früh.

Antworten

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Hans: (unerlaubte) Frage an die Erfahrenen hier: würde – theoretisch – der Goldbesitz verboten werden,...
  • Thanatos: Lieber @Krösus, das ist zur Zeit meine Lieblings-Melodei vom Rio. Die möchte ich Dir widmen....
  • Krösus: @Thanatos IWF / FED / EZB / Laissez-faire usw. usw. die machen sich selbst kapput, Sie wissen es nicht, aber...
  • Thanatos: @Translator Opium ist irgendwie old fashioned. In Berlin grassiert inzwischen der Hang zu Kokain –...
  • Wolfgang Schneider: @Thanatos Deswegen etwas Opium für’s Volk. Und für Dich. Amazing gold...
  • Thanatos: Während mein Kommentar noch das Plazet des Hohen Rates bedarf.. @renegade Respekt, mein lieber Renegade,...
  • Wolfgang Schneider: @Thanatos Und hier ist die frohe Botschaft für alle, die (noch) an Aktien glauben. Die Erlösung,...
  • Wolfgang Schneider: @renegade Alles eine Frage des Glaubens. Des rechten Glaubens. Guckst Du. My cash has found a...
  • renegade: Die Anleger (Opa Kuspelbeck mit Frau Erna) und die Investoren (Rentner Knarrenheim samt Frau Berta) sind in...
  • Thanatos: Lieber @Translator In was für Zeiten leben wir nur? https://www.bild.de/regiona...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren