Montag,02.August 2021
Anzeige

Neue Geschichten vom „Nazi-Gold“

Wieder einmal geistern Berichte über versteckte Goldschätze aus den Zeiten der Nazi-Herrschaft durch die Medien. Diesmal heißt es, unter einem Palast im polnischen Breslau könnten 28 Tonnen Gold versteckt sein, das unter anderem aus ehemaligen Beständen der deutschen Reichsbank stamme. Man beruft sich auf das Tagebuch eines SS-Offiziers. Beim letzten Mal wurde Nazi-Gold auf einem Schiffswrack in der Ostsee vermutet. Schön legendär ist die (gescheiterte) mehrmonatige Suche nach einem Nazi-Gold-Zug in Polen aus dem Jahr 2015. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

9 KOMMENTARE

  1. OHHHHHHHHHHHH mein Gott, Gold fällt! Ich werde nie wieder Gold kaufen. Also diese Woche sicher nicht !

  2. Anzeige
  3. Und als nächstes wieder Goldbergbau im Weltall (Kosmos oder Universum je nach Wunsch einsetzbar) !
    Ein dankbarer Lückenfüller !!!

  4. Da sollen wieder zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden.
    a.) man suggeriert eine Verbindung von Gold zu Nazis.
    Fazit: böse, kriminelle Menschen sammeln und horten Gold.
    b.) Gold liegt fast überall tonnenweise nutzlos rum.
    Frage: Wenn bekannt ist wo und sogar wie viel Gold irgendwo herumliegt, warum
    wird es dann nicht geborgen und verwendet.Wofür auch immer.

    • @Goldmarie

      Demnach ist ‚ Fort Knox‚ der größte Zufluchtsort „böser, krimineller Menschen„?

      Präsident Baschar al-Assad (der…aus Syrien) hat das erkannt und …
      und bereits Gegenmaßnahmen angekündigt.

      Ach ja, Goldmarie – früher – das waren noch goldige Zeiten.
      Aber dieses Jahr 2020 kann man getrost abhaken.

  5. In der Welt des ungehemmten Schuldenwachstums ist das Genöle gegen Gold natürlich immer eine notwendige Übung.Wie man sieht lässt sich auch die EZB die Supergelegenheit für den Schuldenturbo nicht entgehen.Corona heisst das Zauberwort hierfür.

  6. Anzeige

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige