Dienstag,26.Oktober 2021
Anzeige

Silber- und Goldmünzen: Die aktuellen Marktpreise

Goldmünzen (Foto: Goldreporter)
Steigender Goldpreis, fallendes Aufgeld: Goldmünzen werden gemessen am Aufgeld etwas günstiger (Foto: Goldreporter)

Die Edelmetall-Kurse haben sich in den vergangenen Tagen deutlicher erholt. Dabei ist das Aufgeld für Silber- und Goldmünzen im deutschen Edelmetall-Handel gefallen.

Krügerrand-Goldmünzen

Eine Krügerrand-Goldmünze zu einer Unze kostete am Freitagmittag durchschnittlich 1.549 Euro. Basis ist unsere wöchentliche Marktbeobachtung. Zum gleichen Zeitpunkt notierte die Feinunze Gold am Spotmarkt bei 1.475 Euro. Somit ergab sich ein Aufgeld für die Krügerrand-Unzen von 5,0 Prozent.

Das ist im Rahmen unserer Ergebung der niedrigste Wert seit dem 5. März 2021. Allerdings bleibt das Niveau erhöht. In Vor-Corona-Zeiten kam man den Krügerrand mit einem Aufschlag zwischen 3 und 4 Prozent.

Silbermünzen Maple Leaf

Eine Silbermünze der Sorte Maple Leaf war am Freitag für durchschnittlich 25,71 Euro zu haben. Bei einem Silberkurs von 21,68 Euro ergab sich ein Aufgeld von 25,71 Prozent. Der Wert lag 3,3 Prozent unter Vorwoche. Vor einigen Monaten waren die beliebten Silberlinge noch zu Aufschlägen von rund 22 Prozent zu haben.

Goldmünzen, Silbermünzen, Goldbarren, Aufgeld, Preise

100-Gramm-Goldbarren

Für einen 100-Gramm-Goldbarren zahlte man zuletzt im Mittel 4.869 Euro. Das Aufgeld betrug demnach 2,63 Prozent und damit etwas mehr als 4 Prozent weniger als vergangenen Freitag. Hier waren früher Aufschläge von weniger als 2 Prozent üblich.

Die Spreads der Anlageprodukte, also die prozentuale Differenz zwischen Verkaufs- und Ankaufspreis, bewegten sich zuletzt nur minimal.

Hintergrund

Das Aufgeld ist immer auch ein Hinweis auf die Versorgungslage im Edelmetall-Handel. Bei stark steigenden Aufschlägen darf man im Anlage-Segment von Engpässen bei den entsprechenden Anlageprodukten ausgehen. So stieg das Aufgeld für Krügerrand-Goldmünzen im Zuge des praktisch weltweiten Corona-Lockdown und der damit verbundenen Lieferengpässe im Frühjahr 2020 auf über 16 Prozent. Und Silbermünzen der Sorte Maple Leaf kosteten mehr als das Doppelte des damaligen Silberkurses.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

2 KOMMENTARE

  1. Das ist in der Tat „vorbildlich“ und wird die letzten, zweifelnden „Impflinge“ überzeugen:

    – die „Schnellschuß-ImpfstoffeMedikamente“ werden (in der Zukunft,
    [hoffentlich] ) zeigen, daß spätestens nach der 2. ImpfungMedikamenten-
    Verabreichnung die „Impflinge“ tatsächlich „immun“ gegen das Corona-Virus sind.

    Unsere Kanzlerin machte gestern „Nägel mit Köpfen „; (siehe hier:)

  2. Anzeige
  3. https://www.anonymousnews.ru/2021/04/17/corona-beschraenkungen-lebensmittel-und-rohstoff-knappheit/
    Mein Tip an alle Berliner Stadtneurotiker: Legt euch eine Parzelle Land zu. Hat in den 70ern, 80ern und 90ern vielen Moskauern und Leningradern den Hintern gerettet. Die hatten alle eine gepachtete Parzelle mit Gartenlaube (Datscha) nahe der letzten oder vorletzten S-Bahn-Station, wo man sich (in Zeiten des Mangels oder der Teuerung) eigenes Gemüse züchtete. In den Innenstädten hatten alle ihre Balkons verglast, weil dort im Winter die Einweck-Gläser mit Gurken und Tomaten standen, 1-2 Kürbisse sowie die paar Kartoffeln aus dem Garten. Im Keller wäre zu gefährlich gewesen. Hab ich im Januar 2000 in Kaliningrad (Königsberg) auch noch gesehen sowas. Und grüßt mir schön den Cem Özdemir. Pflanzen, welche auch immer, gießt man nicht mit eiskalter Plirre aus dem Sektkühler, sondern am besten mit abgestandenem Regenwasser aus der Tonne.
    https://www.youtube.com/watch?v=REOA3xXR8tI

Schreiben Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige