Montag,26.Juli 2021
Anzeige

US-Arbeitsmarktbericht: Deutlich mehr neue Jobs als erwartet!

Am heutigen Nachmittag um 14:30 Uhr ist der neue Arbeitsmarktbericht der US-Regierung erschienen („Non-farm Payrolls“). Demnach wurden im Februar 273.000 neue Arbeitsplätze außerhalb der Landwirtschaft geschaffen. Analysten hatten ein Jobwachstum von nur 175.000 Stellen erwartet. Die Zahlen des Vormonats wurden unterdessen von +225.000 auf ebenfalls +273.000 nach oben angepasst. Die offizielle US-Arbeitslosenquote wird mit 3,5 angegeben (Vormonat: 3,6 %). Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

3 KOMMENTARE

  1. Eigentlich interessieren die Februar-Arbeitsmarktzahlen niemanden – weder Gold noch Silber (sind schon wieder aus dem Keller auf dem Balkon ! und warten auf die „PPT-Schergen“) und anscheinend auch die Finanzmärkte nicht, weil die aktuellen Corona-Nachrichten den US-Arbeitsmarkt ab März sowieso in den Keller schicken werden.

  2. Anzeige
  3. Nur tolle Wirtschaftsdaten heute. Der Markt scheint die aber nicht so recht zu glauben. Früher oder später wird jeder mal schlau, manche nur zu spät!

    • Und ich wiederhole mich: „die US-Wirtschaft ist in einem exzellenten Zustand,
      die US-Aktienmärkte stürmen von einem „Alltime High „Tief zum Nächsten und das Kronen-Virus
      ist schon Montag Geschichte !“

      ,,Fehler sind etwas für Anfänger. Könner produzieren Katastrophen.“
      (Alibert Zweistein)

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige