Anzeige
|

Zahlen vom US-Immobilienmarkt im Abwärtstrend

Die Verkäufe neuer Wohnimmobilien in den USA ist im Januar gegenüber Vormonat um 6,9 % gefallen. Damit setzt sich der seit Herbst 2018 bestehende Negativtrend in diesem Marktsegment fort. Analysten hatten zudem ein geringeres Minus von nur 0,9 Prozent erwartet. Zuletzt hatten schon die Verkäufe bestehender Häuser sowie die Baubeginne im Dezember unter den Erwartungen gelegen. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=82461

Eingetragen von am 14. Mrz. 2019. gespeichert unter Hot-Links, Konjunktur, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

5 Kommentare für “Zahlen vom US-Immobilienmarkt im Abwärtstrend”

  1. Gehen wir mal vom derzeitigen Abwärtsdrücken des Goldpreises aus.
    An der Comex steht das Verhältnis physisches Gold zu Papiergold 1:300 bis 1:500.
    Auf eine Unze echtes Gold kommen 300 – 500 Anwärter,welche Papierverträge gekauft haben.
    Nehmen wir mal gnädig an,es sind nur 100. Einer davon bekäme Gold,die restlichen 99 nichts. (Die wollen das Gold als Metall auch gar nicht, bis jetzt ! jedenfalls).
    Das bedeutet, mit 1 Unze Gold kann man 99 Paierverträge auf die Unze kreiern, respektive drucken. So ähnlich ist es mit Fiatmoney. Aus einem echten Euro macht man 1000 Euro Geldschöpfung.
    Die USA hat aus dem Irak etwa 50 Tonnen Gold gestohlen.
    Nimmt man 10% davon (Der Rest wandert in die Tresore),so kann man mit diesen 5 Tonnen Gold etwa 500 Tonnen Papiergold drucken und verkaufen.
    (Watchdog würde sagen,auf den Markt schmeissen oder vom Balkon werfen).
    Dies allein bei einer Ratio von 1:100 Physisches gegen Papier.
    Da aber ohnehin bis jetzt nur 1% der Käufer sich dieses Gold physisch ausliefern läßt,wären das eben diese 5 Tonnen, welche gegen Osten wandern.Dies gilt zu verschmerzen,denn mit den 500 Tonnen fiktivem Gold kann man den Preis sehr gut drücken.
    Das Spiel geht so lange ,wie Goldvorräte da sind ?
    Nein, darauf kommt es nicht an.Das Spiel geht solange,bis die Käufer die 500 Tonnen physisch wollen.Es sind ja nur 50 Tonnen vorhanden.
    Ähnliches würde passieren,falls alle Sparer plötzlich an ihr Geld wollen.
    Bank Run / Gold Run ist ein und dasselbe.Unddavor hat man höllen Angst,wie man weiß.
    Das kann passieren,wenn es kriselt.Allein deshalb versucht man mit allen Medien die Krisen kleinzureden.
    De Gaulle war schlauer,die Italiener auch.Die haben sich mal das Gold liefern lassen.De Gaulle kam mit ganzen Fregatten vorgefahren.
    Daraufhin verbot Nixon das Gold auszuliefern und hob die Dollarbindung auf.
    Das ist der wahre Grund für alle Gold-Spekulanten,von Ukunda auch liebevoll Goldbullen genannt.
    Uns Goldanleger kann all dies egal sein.
    Kommt es so,haben wir das Gold aber kein Fiat Money mehr, kommt es nicht so, haben wir auch das Gold und das Fiat Money dazu.Was woll man mehr.
    Will heissen,es komme,was da wolle,wir sind auf der sicheren Seite.Nicht mehr und nicht weniger.
    Dem ex und dem grandmaster hier und auch dem Soros,Mertz,dem IWF oder den anderen der Bruderschaft dort, zum Trotz.
    An Spekulationen beteiligen wir uns nicht.

  2. Intellektueller

    Uploaderfilter ARTIKEL 13: CDU-Politiker AXEL VOSS ÜBERLEGT YOUTUBE ZU VERBIETEN
    https://fucktheeublog.wordpress.com/2019/03/14/artikel-13-axel-voss-uberlegt-youtube-zu-verbieten/

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Watchdog: @renegade Der erste Satz in Deinem letzten Absatz …“Gold ist und bleibt eines der wenigen...
  • Krösus: @Berolina/Kosmonaut Die Rechten tund das Richtige, wenn Sie in diesen Zeiten Ihre Hoffnungen auf Gold setzen....
  • materialist: @renegade oder kurz gesagt in einem Schweinesytem ist nur das sicher von dem niemand etwas weiß.
  • Berolina: @Freier Denker Auch wenn es Ihnen nicht passt und auch wenn der Artikel vom @Kosmonauten so einige...
  • DerKosmonaut: @Großer Denker Danke. Werde mir Deine Argumente durch den Kopf gehen lassen.
  • Freier Denker: Monaut :-)) Flieg zum Mond und gründe dort die dunkle, rote Seite der Macht. Ich bin es leid, solche...
  • DerKosmonaut: @Denker Es wird Zeit, dass Gold und die Verschwörungs-Rechte nicht mehr in Eins gesetzt werden. Incl....
  • Wolfgang Schneider: @DerKosmonaut http://www.manager-magazin.de/ unternehmen/autoindustrie/d...
  • renegade: @Kosmonaut Um es mit Goethes Faust zu sagen:Solange Geld gedruckt wird und die Leute sich etwas dafür...
  • Freier Denker: Ja er war ein brillanter Analytiker. Siehe diesen Vortrag von 2012 https://youtu.be/SkMDqS9801A

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren