Anzeige
|

Auch dieses Land will jetzt Gold kaufen!

Gold, Goldbarren, Goldreserven (Foto: Goldreporter)

Goldreserven: Die Zentralbank Ghanas will ab Mitte 2020 Gold aus der landeseigenen Minenförderung aufkaufen (Foto: Goldreporter).

Ghana gehört zu den Top-10 der größten Gold-Förderländer. Die Zentralbank hat nun entschieden, erstmals seit vielen Jahrzehnten ihre Goldreserven aufzustocken.

Gold kaufen

Der Kauf von Gold ist für viele Zentralbanken in Schwellenländer als wichtige Maßnahme zur Stärkung und zum Schutz der Landeswährung erkannt worden. Nun hat auch Ghana ein entsprechendes Programm angekündigt, in dem man Gold aus der heimischen Minenproduktion ankaufen und raffinieren will. Das gab der Präsident der Bank of Ghana, Ernest Addison, nun laut Business Insider bekannt.

Goldproduzent Ghana

Ghana ist ein bedeutender Goldproduzent. Laut den Zahlen des U.S. Geological Survey (USGS) förderte das westafrikanische Land 2018 insgesamt 130 Tonnen Gold. Damit rangierte Ghana auf Platz 7 der weltweit größten Gold-Fördernationen. „Wir haben entschieden, dass es als Zentralbank eines goldproduzierenden Landes womöglich erforderlich ist, die Goldhaltung zu stärken. Diese politische Entscheidung wurde nun gefällt und die Zentralbank hat Vorbereitungen getroffen, um das Gold in Zusammenarbeit mit einigen lokalen Agenturen zu erwerben. Im Moment befassen wir uns abschließend mit der mit der Raffinierung des Goldes. Den ersten Goldkauf haben wir noch nicht getätigt“, erklärt Addison. Man sei optimistisch, dass man Mitte dieses Jahres damit beginnen könne, Gold zu kaufen.

Goldreserven

Die offiziellen Goldreserven Ghanas werden aktuell mit 8,74 Tonnen angegeben. Diese Goldmenge hält Zentralbank seit Jahrzehnten praktisch unverändert. Mit dem neuen Programm folgt die Bank of Ghana der Politik Russlands und Chinas, die seit Jahren Gold aus den Minen des eigenen Landes erwerben. In den vergangenen Jahren haben viele Länder damit begonnen (wieder) verstärkt Gold zu kaufen. Dazu gehören unter anderem Argentinien, Ecuador, Indien, Irak, Marokko, Mongolei, Polen und Ungarn. Die jährlichen (Netto-)Goldkäufe der Zentralbanken haben 2018 mit 651 Tonnen ein 50-Jahreshoch erreicht.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=91950

Eingetragen von am 6. Feb. 2020. gespeichert unter Afrika, Gold, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

7 Kommentare für “Auch dieses Land will jetzt Gold kaufen!”

  1. Klapperschlange

    Sobald Ghana beginnt, Gold zu kaufen, droht dem Land „das Libysche Modell“ (Copyright by John Bolton) bzw. es droht Trump‘s Lieblingsstrafe:
    Wirtschaftssanktionen.

    https://www.faz.net/aktuell/politik/trumps-praesidentschaft/trump-will-keine-libysche-loesung-fuer-kim-jong-un-15595946.html

    • @Klapperschlange

      Was für Nordkorea und für die Palästinenser gültig ist, gilt für Ghana allemal: Das Land würde reich werden, es entstünden Millionen großartige Jobs, könnten sie sich nur dazu entschließen, sich dem Imperium zu unterwerfen und – im Falle Ghanas – die Goldvorräte abzuliefern.

      Selbst dem armen Thüringen würde es besser gehen!
      http://www.der-postillon.com/2020/02/kemmerich-glatze.html

      • @ Thanatos
        Das mit dem Postillon ist wie fast immer hammerhart lustig aber das was mit Mr. Ministerpräsident abgelaufen ist da wird es sich noch zeigen ob das ein Einzelfall bleibt oder der Anfang einer Serie wird.
        Wir können nur eines tun und das heißt „Beobachten“.

        • @Fleisch ist mein Gemüse

          Der vielbeschworene „Dammbruch“ alias das „Inbrandsetzen“ Deutschlands alias die Ursünde einer Kooperation mit der AfD war tatsächlich absehbar. Und wird wiederholt werden, denn regieren um wirklich jeden Preis ist offenbar sexy. Dazu kommt, dass laut einer aktuellen Umfrage die Basis der CDU, aber vor allem der FDP ziemlich wenig Skrupel kennt.

          „Tatsächlich gibt es über die neoliberale Ideologie eine gemeinsame Basis zwischen der „liberalen“ FDP und der nationalistisch-völkischen AfD.“

          https://www.heise.de/tp/features/Umfrage-zu-Thueringen-Deutschland-rueckt-nach-rechts-4654846.html

          • Wolfgang Schneider

            @Thanatos
            Thüringen hat die Sezession erklärt. Ist aus dem genderveganlinken Kalifat ausgetreten mit eigener Hymne und eigener Flagge – rate mal.
            Dixieland
            https://www.youtube.com/watch?v=2N_guGUjtwg

            I am living here in a land so rotten,
            People here are all forgotten;
            Run away! Run away! Run away! Swasiland.
            In Swasiland where I was born in,
            Early on one misty mornin‘,
            Run away! Run away! Run away! Swasiland.
            (Chorus) I wish I was in Merkel-Land, Hooray! Hooray!
            In Merkel-Land, I’ll take my stand,
            To live and die for Angie,
            Away, Away, Away to meet the Germans,
            Away, Away, Away to meet the Germans.

            Old Missus Merkel, she will greet us,
            said the smugglers, and they beat us;
            Run away! Run away! Run away! Swasiland.
            A house, a car, and girls await you,
            Give me cash, and I will let you,
            Run away! Run away! Run away! Swasiland.
            (Chorus)

            Her tongue is sharp as a butchers cleaver,
            People traffickers don’t grieve her;
            Run away! Run away! Run away! Swasiland.
            Old Merkel acted the foolish part,
            And died for Donald who broke her heart.
            Run away! Run away! Run away! Swasiland.
            (Chorus)

            Now here’s a health to the Welfare Service,
            AfD men leave us nervous;
            Run away! Run away! Run away! Swasiland.
            And if you find no girl for screwin‘,
            Rape them, prison ain’t your ruin.
            Run away! Run away! Run away! Swasiland.
            (Chorus)

            Dry weed is fine, cocaine is better,
            Drug sale makes your wallet fatter;
            Run away! Run away! Run away! Swasiland.
            The Germans are a foolish nation,
            Gangsters face no deportation.
            Run away! Run away! Run away! Swasiland.
            (Chorus)

  2. Anzeige
  3. Anzeige

Antworten

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren