Anzeige
|

„Bares für Rares“: Seltene Reichsgoldmünze versteigert

In der ZDF-Sendung „Bares für Rares“ wurde den Händlern am gestrigen Mittwoch erneut eine seltene Goldmünze angeboten. Es handelte sich um die letzte deutsche Reichsgoldmünze aus dem Jahr 1916.

Im Oktober 2016 sorgte in der Sendung „Bares für Rares“ eine wertvolle Goldmünze für Aufsehen. Ein 10-Dukaten-Goldstück aus dem 17. Jahrhundert (Ferdinand III.) ging für 25.000 Euro an zwei der Studiohändler. Die Münze wurde für 27.000 Euro an ein Auktionshaus weiterverkauft und erzielte bei einer späteren Aktion 35.000 Euro, wie Fabian Kahl bei Markus Lanz in der Sendung vom 8. März 2018 erklärte.

Bei „Bares für Rares“ wurde am gestrigen Mittwoch erneut eine Münz-Rarität präsentiert. Es handelte sich um eine der letzten deutschen Reichsgoldmünzen, die 1916 in Deutsch-Ostafrika, dem heutigen Tansania, geprägt wurde. Auflage: nur 6.395 Stück. Die Expertin schätzte die als Schmuck umgearbeitete Münze auf einen Wert von 2.200 Euro, das entspricht in etwa dem Zehnfachen des Materialwertes. Im Händlerraum erhielten die Anbieter dann aber nur 2.000 Euro. Hätte man sich direkt an ein Auktionshaus gewandt, dann wäre womöglich mehr Geld herausgesprungen. Mehr dazu hier: „Bares für Rares“: Nicht jede Münz-Rarität erzielt hohe Preise

Tipp: Die Goldmünzen des deutschen Kaiserreichs sind sowohl für Anleger als auch für Sammler interessant. Die in hohen Millionen-Auflagen geprägten und nach wie vor in hohen Stückzahlen verfügbaren Münzen sind teilweise nahe am Goldkurs zu bekommen. Andere Ausgaben sind sehr selten und erzielen auf Auktionen hohe Preise. So gilt die 20-Mark-Goldmünze „Sachsen-Coburg und Gotha“ aus dem Jahr 1872 bei einer einstigen Auflage von nur 1.000 Stück als die seltenste Reichsgoldmünze. 2011 bekam ein Exemplar in „fast Stempelglanz“ bei einer Auktion von F.R. Künker für 130.000 Euro den Zuschlag. Mehr zum Thema erfahren Sie auch in unserem Ratgeber:  „Historisches Gold als Geldanlage“.

Reichsgoldmünze, Goldmünze 1916

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold sicher und günstig lagern! Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=72989

Eingetragen von am 15. Mrz. 2018. gespeichert unter Afrika, Gold, Goldmünzen, News, Videos. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

5 Kommentare für “„Bares für Rares“: Seltene Reichsgoldmünze versteigert”

  1. Bei alten Sammlermünzen ist der Wert stark vom Erhaltungszustand abhängig. Eine Henkelspur (bei der Münze oben sogar 2, siehe Bild) ist sehr schlecht für den Wert, da enormer Wertabschlag. Eigentlich schade, da es weitaus schonendere Möglichkeiten gibt, ein Münze als Halskette oder Ring zu verwenden (Einfassungen, ohne die Münze zu beschädigen).

    • @Christoff777
      Mein Traum ist der 100 Franken Vreneli 1925 und kostet bei 5000 Stück Auflage nur 18.000 Euro. (degussa)

      • @Hoffender
        Kann ich sehr gut verstehen. Die VRENELIS sind alle lecker und das
        100 SFR-Stück natürlich ganz besonders. Habe mal 30 Stück 20 SFR für ca. € 95,- gekauft und damals beschlossen, jedes Enkelkind bekommt zur Geburt 5 Stück. Mußte leider bisher nur 5 rausrücken.

        • @Goldesel
          Mach es wie ich: Zu jedem Geburtstag ein Stück, dann klappt es auch mit dem Studium der Enkel. Mich würde das große 100er Stück einfach interessieren, weil ich eine Mutter für meine vielen Töchter suche.:-) Wenn da nicht der Preis wäre, aber sage nie nie.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Thanatos: @GoldDrache Und täglich grüßt das Murmeltier. Die Griechen müssen sich in einer Zeitschleife befinden:...
  • 0177translator: @Boa Constrictor https://www.youtube.com/watch? v=PHQLQ1Rc_Js Siehst Du die befreiten Kinder, wie sie...
  • 0177translator: @materialist Wovor man aus Tunesien flüchtet? Die Antwort kommt in einem Lied. Allein in Griechenland...
  • Boa-Constrictor: Neuwahlen? http://www.spiegel.de/politik/ deutschland/spd-bereitet-sich- auf-moegliche-neuwahlen-v...
  • Boa-Constrictor: @0167translatör Comey‘s FBI & „Lynch-Justiz“: jetzt wird es langsam gefährlich für „Hellary“...
  • taipan: @fs Ich warte auch. Das kann ich mir aber nur leisten, weil ich schon genug für jeden denkbaren Fall habe....
  • materialist: Wobei die Frau Wagenknecht zur Flüchtlingsproblematik (vor was flüchtet man eigentlich aus Tunesien...
  • f.s.: ich warte noch etwas mit dem Nachkauf. Denke es gibt nochmal einen Selloff aber dann sollte man richtig...
  • taipan: Wie üblich hat man den DAX nach 18:00 um 100 Punkte angehoben. Nur, leider kann man da weder kaufen noch...
  • Stillhalter: Ich habe jedenfalls keine. Ich sehe das auch keinen Sinn darin. Liegt vermutlich an meinem Beruf.

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

NEU Gold-Jahrbuch 2018

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren