Anzeige
|

Geldwäscheverdacht: Razzia bei der Deutschen Bank

Sechs Geschäftsstellen der Deutschen Bank in Frankfurt und Umgebung wurden am heutigen Donnerstag von Beamten der Steuerfahndung durchsucht, auch die Konzernzentrale in der Taunusanlage. 170 Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft seien angerückt, heißt es. Ziel der Razzia sind Ermittlungen im Zuge eines Geldwäscheverdachtes. Im Visier seien zwei Deutsche-Bank-Mitarbeiter sowie „andere bislang nicht identifizierte Verantwortliche des Unternehmens“. Laut den Angaben des Bundeskriminalamtes, hat sich der Verdacht ergeben, dass die Deutsche Bank Kunden bei der Gründung von sogenannten Offshore-Gesellschaften in Steuerparadiesen behilflich war. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=79461

Eingetragen von am 29. Nov. 2018. gespeichert unter Banken, Deutschland, Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

3 Kommentare für “Geldwäscheverdacht: Razzia bei der Deutschen Bank”

  1. Verstehe ich nicht. Wenn meine Frau mein Geld wäscht, dann kommt nicht die Polzei. Vielleicht aber der Waschmaschinen-Techniker.

    • Stillhalter,

      deine olle sucht nach goldspuren in deiner unterwäsche, …
      .. und sie wird immer wieder fündig.

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Thanatos: Angesichts der Elogen, die hier teilweise auf den Brexit verfasst werden, gebe ich gerne zu, dass ich...
  • Wolfgang Schneider: @Abtrünniger Fall mir nicht vom Glauben ab. Vom rechten! O Glorious Love...
  • Toni: @Pinocchio Ja, aber natürlich hat niemand die Absicht das Bargeld abzuschaffen, nur man kann immer weniger...
  • renegade: @ws Wie die Presse hier lügt, wird auch heute wieder jedem klar vor Augengeführt. Während man noch vor...
  • renegade: @pinocchio So ist es. kein Goldhändler wird es riskieren und sich zum Mitwisser oder Mittäter machen...
  • Pinocchio: @Toni, die € 2.000 beziehen sich auf den einzelnen Kauf, nicht auf das Jahr gesehen. Das ist nicht...
  • Wolfgang Schneider: @renegade Es hat alles etwas mit Liebe zu tun. Glaub mir. The Love of Gold...
  • renegade: @toni Wäre auch nicht dass erste Mal, dass sich eine Partei durch Machthunger und Postenschachereien 180...
  • renegade: renegade 13. Dezember 2019 – 17:55 Ihr Kommentar muss noch freigegeben werden! Ich verlinke zwar...
  • renegade: Ich verlinke zwar ungerne, will aber nicht vorenthalten, dass nun, 2 Wochen vor ende, n-tv auch mal so...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren