Anzeige
|

Goldmarkt: Terminhändler steigen aus, wollen aber physisches Metall

Die am US-Terminmarkt mit Gold-Futures handelnden „Großen Spekulanten“ wiesen vergangene Woche die am wenigsten bullische Positionierung seit einem Jahr auf. Allerdings sind auch die Anträge auf physische Auslieferung des Goldes weiter angestiegen.

Gold, Goldmarkt, COMEX (Foto: Goldreporter)

Goldmarkt: Spekulanten stellten Long-Positionen platt, aber physisches Gold ist an der COMEX stärker gefragt denn je (Foto: Goldreporter).

Goldmarkt

Der Goldpreis geriet in den vergangenen Tagen deutlicher unter Druck. Dies geschah im Umfeld neuer staatlicher und geldpolitischer Stimuli zur Bewältigung der Corona-Krise und einer Euphorie an den Börsen. Investoren kauften Aktien und zeigten Gold vielfach die kalte Schulter. Dies spiegelt sich auch in den jüngsten Daten vom US-Terminmarkt wider. Wie betrachten die aktuellen CoT-Daten mit den Gold-Positionen der verschiedenen Händlergruppen bei den US-Futures per 2. Juni 2020.

CoT-Daten

Die Netto-Short-Position der „Commercials“ sank gegenüber Vorwoche um 6 Prozent auf 256.623 Kontrakte. Auf der Gegenseite schrumpfte die Netto-Long-Position der „Großen Spekulanten“ um knapp 8 Prozent auf 219.034 Kontrakte. Die Untergruppe des „Managed Money“ reduzierte ihre Terminkäufe sogar um 11 Prozent auf 100.355 Kontrakte. Das war im Rahmen der wöchentlichen CoT-Daten die schwächste bullische Positionierung der Hedgefonds und Investmentgesellschaften seit Juni 2019. Damals begann die Gold-Rally richtig Fahrt aufzunehmen.

Goldpreis fällt

Der Open Interest, also die Summe aller offenen Gold-Kontrakte an der COMEX, fiel gegenüber Vorwoche um 8,4 Prozent auf 475.745 Kontrakte. Bis zum Handelsschluss am gestrigen Freitag ging es um weitere 0,9 Prozent auf 471.512 Kontrakte. Der Goldpreis im US-Futures-Handel (August-Kontrakt) ging mit 1.688 US-Dollar pro Unze ins Wochenende. Im FOREX-Handel kostete Gold zum gleichen Zeitpunkt 1.685 US-Dollar. Gegenüber Vorwoche ergibt sich ein Kursverlust von 2,5 Prozent.

Physische Auslieferung boomt

Was hat sich physisch an der COMEX bewegt? Die als sofort zur Auslieferung verfügbaren Gold-Bestände („eligible“) sind um rund 24.000 Unzen auf 17,06 Millionen Unzen gefallen. Die Anzahl der gemeldeten Anträge auf physische Auslieferung von Gold bleibt auch nach dem letzten Verfallstermin am 26.05.20 hoch. Für den Juni-Kontrakt liegen schon 47.123 „Delivery Notices“ vor. Die Anzahl übersteigt bereits deutlich jene des Rekordmonats April, wo 32.666 Mal physische Lieferung des gehandelten Goldes gefordert wurde. Im Mai waren es 10.277 Anträge.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=94799

Eingetragen von am 6. Jun. 2020. gespeichert unter CoT, Gold, Goldpreis, Handel, Marktdaten, News, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

25 Kommentare für “Goldmarkt: Terminhändler steigen aus, wollen aber physisches Metall”

  1. Es ist schlicht und einfach zu viel Liquidität im Markt potenziert! Gold ist superliquide und das hat Vor-und Nachteile…Nachteil ist aber sehr begrenzt und nur für schwache Hände ein Problem (man kann es überall und an an jeden (!) verkaufen). Das ist in nervösen Zeiten manchmal schlecht für die „Börsen“goldpreise.

    Mittel – und langfristig gibt es m.E. kein Szenario für sinkende Goldpreise.

    Boomt die Welt mit AI / KI und bimsbamsbum dann sichern die Leute ihr Erspartes/Vermögen aus Erfahrung (Jahrtausende) in Gold

    Kracht alles ein, dann rennen alle nach der deflationären Phase (könnten und darin hineinbewegen aktuell) in Gold.

    Gold ist strategisches Geld, nicht mehr und nicht weniger. Eine Währung, die man sich zufällig auch um den Hals hängen kann oder sonst wo schön zu betrachten.

    Meines Erachtens führt kein Weg am Goldstandard vorbei…das werden die da oben nach der Schuldenparty auch begreifen.

    • @ Reziprozi

      Also ein Goldstandart wie wir Ihn schon mal hatten wird nie und nimmer kommen,so sorry……Wenn überhaupt dann höchstens mit 5-8 % doch auch das glaube ich nicht
      Wünsch allen Goldbullen ein sonnig entspanntes Wochenende

      • Das undenkbare war Helikoptergeld…das ist faktisch da und wird nicht mehr verschwinden. Ich habe das Gefühl, die Zentralbanken und die Politik reizen alles aus und begehen Gradwanderungen / Borderline! Stetig wird reagiert, keine Agierung oder Lenkung. Keiner weiß wo die Reise hingeht. Aber die Währung Gold wird zu 100% alle Szenarien überleben. Und wenn es irgendwann mal Minuspreise darauf gibt ähnlich Öl, dann tätige ich bestimmt eine Bestellung und nehme alles…hat auch Platz in meinem Garten :-)

  2. Anzeige
  3. Wolfgang Schneider

    Hier an dieser Stelle zwei Artikel von James Rickards zum Thema Gold
    https://dailyreckoning.com/why-gold/
    Zitat aus dem Link: „The fact that people don’t know much about gold today is not exactly their fault. The economics establishment of policymakers, academics and central bankers have closed ranks around the idea that gold is a taboo subject.“
    https://dailyreckoning.com/you-may-never-see-normal-again/

  4. Wolfgang Schneider

    https://www.foxbusiness.com/markets/who-are-the-biggest-holders-of-gold
    Italien hat 2.451,8 Tonnen Gold, ist nicht bankrott. Wieso kauft die EZB ihre Bonds?
    https://www.gold.org/goldhub/data/monthly-central-bank-statistics
    Die lieben Zentralbanken horten es, und wir sollen uns schämen. Wegen des Zyanids, des Quecksilbers, weil die Nazis drauf scharf waren, und wegen des CO2-Fußabdrucks, oder wie das heißt. Greta, vergib uns!

  5. Die Reise nach Jerusalem hat begonnen…..

    • Wolfgang Schneider

      @f.s.
      Dann laß uns dorthin marschieren. (Das Osterfest-Hasenbier ist schuld.)
      Marching to Bullion
      https://www.youtube.com/watch?v=vSzJd6OwzU4

      Come we that love the gold, and let our joys be known,
      Join in a song with sweet accord, join in a song with sweet accord,
      And thus collect the gold, and thus collect the gold.

      Let those refuse to sing, who never knew the gold;
      But children of the FIAT thing, but children of the FIAT thing
      May speak their joys abroad, may speak their joys abroad.

      We’re marching to bullion, beautiful, beautiful bullion;
      We’re marching upward to bullion, the beautiful stuff in our hoard.

      Then let our coins abound, and every share be dry;
      We’re marching through low-interest ground,
      we’re marching through low-interest ground
      To fairer worlds on high, to fairer worlds on high.

      We’re marching to bullion, beautiful, beautiful bullion;
      We’re marching upward to bullion, the beautiful stuff in our hoard.
      Beautiful stuff in our hoard.

  6. Es ist sehr schön zu sehen das die Auslieferungen weiter steigen und damit die Finanzmafia in die enge getrieben wird aber es gibt leider immer noch zuviele die auf das wertlose Papiergold/silber setzen . Die Absicht ist mir klar sie wollen wie bei Aktien schnell profitieren aber den meisten geht es nicht in den Kopf das da nur wertloses Papier hin und her geschoben wird wie soll da der Goldpreis steigen wenn das Edelmetall nicht physisch nachgefragt ? Das ist natürlich von der Finanzmafia so gewollt sonst würden nicht ständig neue Papierprodukte den Markt überschwemmen sie tun alles damit die Leute den physischen Goldmarkt fernbleiben .Man muss verstehen das Gold der Todfeind ihres Geldsystems ist deshalb wird alles versucht den Goldpreis untenzuhalten beim Börsen-Casino ist natürlich genau das gegenteil der Fall das wird gepusht damit das Kapital angelockt wird weil die Börse natürlich unter ihrer Kontrolle steht .

    Die Finanzmafia muss dafür sorgen das IHR Falschgeld (Euro ,Dollar usw) unter der Bevölkerung zirkuliert , tödlich für ihr System wird es wenn immer mehr Menschen das Falschgeld gegen physisches Gold und Silber eintauschen denn dann bleibt die Mafia auf ihr wertloses Papier sitzen das ist ähnlich wie bei einer Firma deren Aktien auch niemand mehr will .

    Also kurz gesagt nur kauf von physischen Edelmetallen hilft dem Goldpreis ALLES andere schadet nicht nur dem Goldpreis sondern auch dem Papierhalter da dieses jederzeit wertlos werden kann also doppelter Nachteil .

    PS: Deutsch ist nicht meine Sprache aber ich hoffe ihr versteht trotzdem was ich geschrieben habe .Danke

  7. Wolfgang Schneider

    @eurorusse
    https://de.sputniknews.com/kommentare/20200605327305796-china-digitales-geld/
    Falls Du noch mitliest und dabei bist, schau Dir das hier mal an.

  8. Wolfgang Schneider

    https://deutsch.rt.com/inland/103132-plant-bundesregierung-zweitnutzung-von-corona-app-demonstrationen/
    Deswegen habe ich ein Handy aus dem Jahr 2005. Wird es eng für die Regierigen, dann kommt auch das Goldverbot mitsamt dessen rücksichtsloser Durchsetzung.

    • Hahaha, ich liebe deine Wortschöpfungen. :D
      Regierigen, haha.

      Aber btt: Ich habe in letzter Zeit auch oft überlegt, was man machen kann/sollte wenn tatsächlich ein Goldverbot kommt. Ich wüsste ehrlich gesagt nicht, was wir dann mit unserem Gold machen können.
      Es würde ja vermutlich nicht nur in Deutschland eingeführt. Ich nehme stark an, in der ganzen EU, wenn nicht sogar weltweit.
      Aber mich würden mal deine Ideen / Gedanken dazu interessieren.

      LG

      • @Joe Angry
        Ja, das Goldverbot wird kommen.
        Was Du dann machen sollst?
        Also vor dem Goldverbot wirst Du es sowiso nicht verkaufen und wenn es dann soweit ist würde ich es nehmen, Du bekommst auch eine Kiste Bier von mir. Ich habe nämlich das Problem, dass meine Autos immer rosten. Ich werde dann Bleche daraus machen und Karosserieteile daraus formen. Wenn dann alles passt schmeiße ich die rostigen Teile weg und lackiere die Karosserie goldfarben. Wenn dann vom Lack mal was abgeht sieht man das fast nicht.

        • Also würdest du es einfach weiter behalten oder wie?
          Und was machst du dann mit all deinen Münzen, mit denen du nichts kaufen kannst und die du auch nciht für Bargeld los wirst?

          • @Joe Angry
            Falls ich zu dem Zeitpunkt Münzen habe würde ich auch daraus Karosseriebleche machen und lackieren. Die findet dann keiner. Falls wirklich etwas übrigbleiben sollte, lackiere ich es in braun und schmeiße es in die Spree, weil Gold ist etwas für Könige, nicht für linksgrünes Ungeziefer. Wenn ich nichts mehr haben darf brauchen die auch nichts haben. Wenn Menschen an der Macht sind gibt es kein Goldverbot.

      • Wolfgang Schneider

        @Joe Angry
        Und Vertrauen sollst Du haben. Trust and obey
        https://www.youtube.com/watch?v=oV8wfr1GK2Y

        When we walk with our gold in the light of this world,
        What a glory it sheds on our way!
        While we do its good will, it abides with us still,
        And with all who will trust and obey.
        Trust and obey, for there’s no other way
        To be happy in bullion, but to trust and obey.

        No inflation can rise, not the government’s lies,
        But its smile quickly drives it away;
        Not a ban nor a fear, not a Fed banker’s tear,
        Can abide when we trust and obey.

        But we never can prove the delights of its love,
        Until all bonds and shares will decay;
        For the favour it shows, and the joy it bestows,
        Are for all who will trust and obey.
        Trust and obey, for there’s no other way
        To be happy in bullion, but to trust and obey.

  9. Wolfgang Schneider

    https://www.finanzen.net/nachricht/rohstoffe/gefahr-fuer-sicheren-hafen-hedgefonds-manager-warnt-privater-goldbesitz-koennte-illegal-werden-8939485
    War das @Fleischesser gewesen, der das schon mal brachte?
    Mahlzeit, Genossen Artilleristen. Hätte mein alter NVA-Kommandeur wohl gesagt.

    • Fleischesser

      @ WS
      Stimmt genau !
      Dafür bekommst du von mir einen netten Musikgruß der allerfeinsten Qualität ! :-)
      https://m.youtube.com/watch?v=DG31EgK74fs
      Viel Spaß !

      • Wolfgang Schneider

        @Fleischesser
        Der Blitz soll Dich beim Sch***en treffen :::)!
        Ave Christine
        https://www.youtube.com/watch?v=Rz3Rg8qmin8

        Ave Christine!
        Heut sind die Goldbugs ganz allein.
        Es gibt bei den Bonds so viele Tränen
        Und Aktien voller Grausamkeit,
        Und jeder wünscht sich einen Traum voller Zinslichkeit.
        Und manchmal reichen ein paar Unzen,
        Um nicht so hoffnungslos zu sein.
        Aus wilden Zockern werden Freunde,
        Und große Schulden werden klein.
        Ave Christine!

        Ave Christine!
        Tief fällt der Goldpreis in der Nacht.
        Es gibt so viel Wege, ihn zu drücken,
        Und jeder sucht den Stop-Loss, der ihn hält.
        Vielleicht ist jemand so mutig wie du;
        Komm und geh auf ihn zu!
        Verschließ heut‘ nacht deine Tresore!
        Und öffne sie nicht gar so weit,
        Und laß die Steuerfahndung spüren,
        Dein Gold liegt nicht für sie bereit.
        Ave Christine!

        Ave Christine!

  10. @Joe
    Dass sagt dir dann eh der Staat, was zu tun ist:

    „Ein Goldverbot bedeutet ein privates Handels- und BESITZverbot für das Edelmetall Gold. Hierbei legt eine Regierung gesetzlich fest, dass privater Goldbesitz an staatlichen Annahmestellen abgegeben und gegen Landeswährung eingetauscht werden muss“

    Also als braver Bürger einfach alles zur Annahmestelle tragen und die Sorgen loesen sich in Luft auf.

    • @Löwenzahn Genau, wer nur genug verbl.ist macht nämlich immer genau das was die guten Onkels und Tanten in Berlin befehlen.Schliesslich wollen sie ja immer nur unser Bestes…..Über diesen Schwachsinn denk ich nicht mal ernsthaft nach der sich Goldverbot nennt.Chinesen,Araber ,Türken Russen und weiss ich noch wer lassen sich gewiss keine Gelegenheit entgehen da können die Schuldenbergjongleure in Brüssel machen was sie wollen.

    • @ Nehmen die bei der Annahmestelle auch Zahngold ???
      Ich habe nämlich noch zwei von meiner Oma ! :-)

      • War an @ Pusteblume gerichtet !

      • @Fleischesser
        Die zwei Goldkronen darfst dir sicher als Erinnerung und kleines Dankeschön behalten, wenn du nur brav deine anderen Kilopackungen lieferst. Damit du dann quasi noch was zum Angreifen und Erfreuen hast. Fg.

  11. Anzeige

Antworten

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Klapperschlange: Bis zur unterhaltsamen „Muppet Show“ und bestens inszenierten Märchenstunde mit dem heutigen Thema...
  • Wolfgang Schneider: @Falco Was ein Klimaleugner ist, mußt Du mir mal genau erläutern. Einer der weiter Taxi- statt...
  • MeisterEder: Es gibt noch viele weitgehend unbekannte Dinge, die diese unsägliche Obama-Verehrung in Europa ad...
  • MeisterEder: Stimme voll zu. Insbesondere die Norditaliener arbeiten mindestens so viel wie wir, sind aber bedeutend...
  • Falco: Lieber @Joe Silly, hui, für diese Aufstellung hast Du ja glatt die Nacht zum Tage gemacht :-)). Und, hey,...
  • MeisterEder: Rein optisch sieht es bei den Händlern extrem ruhig aus. Trotzdem scheint das EM knapp zu werden. Ein...
  • MeisterEder: Wieder so eine Zahlenbetrügerei. Stellt Euch vor, die Zahl der Kunden in Eurem Laden ist von 100 am Tag...
  • Wolfgang Schneider: @materialist Hab grade gelesen, Italiener singen gern. Ob die Franzosen es auch tun? Nicole...
  • Wolfgang Schneider: @Krösus Zu #langstreckenluisa. Unterschätz das Biest bloß nicht. Die entstammt dem Reemtsma-Clan....
  • ukunda: @ renegade Das kann ich nicht bestätigen. Habe mir heute eine Unze Philli gekauft da war tote Hose im Shop,...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren