Dienstag,20.April 2021
Anzeige

USA: Senat genehmigt $-1,9-Billionen-Hilfspaket

Der US-Senat hat am Wochenende dem von den Demokraten vorgeschlagene Corona-Hilfspaket zugestimmt. Es hat einen Umfang von 1,9 Billionen US-Dollar. Nun muss die Vorlage noch vom Repräsentantenhaus genehmigt werden. Dies wird in den kommenden Tagen erwartet. Am 14. März laufen die schon einmal verlängerten Zahlungen im Zuge der gesonderten Corona-Arbeitslosenhilfe aus. Arbeitslose erhalten einen Scheck von 300 US-Dollar pro Woche. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

3 KOMMENTARE

  1. Jedenfalls ist jetzt klar, dass wohl jedes Jahr etwa 2 Billionen dazukommen werden. Die Schuldenlast der USA erreicht jetzt die 200 Billionen Dollar Marke. Der Weg ist frei, nur der sky ist das Limit.
    Kann man machen. Man braucht aber dazu ein starkes Militär und eine starke Justiz, welche weltweit jeden verfolgen kann, welcher nicht nach der US Pfeife tanzt.
    Man sieht das gerade deutlich an der Pipeline Russland Europa.
    Oder an den B52 Atombombern, welche gerade über dem Nahen Osten kreisen.
    Wie gesagt, sie lächeln wieder, die Amis, nach Al Carpone Manier.
    Mit einem Lächeln kommt man weit in dieser Welt. Mit einem Lächeln und einem Revolver in der Hand, allerdings viel weiter.

  2. Anzeige
  3. Anzeige
  4. @Derneue
    Ich sehe es so wie Sie. Gold und Bitcoin, beides macht Sinn. Mir fehlt leider der Mut in Bitcoin einzusteigen.
    Aber die die es machen, den richigen Ein-und Ausstieg finden, können viel gewinnen. Man sollte es ihnen
    gönnen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige