Anzeige
|

Weitere Großbank erhöht Gold-Prognose

Analysten der Citibank haben ihr 3-Monats-Ziel für Gold auf 1.825 US-Dollar aufgestockt. Ein neues Dollar-Hoch beim Goldpreis erwartet man aber erst 2021. 

Gold, Goldpreis, Bulle (Foto: Goldreporter)

Die Bullen sind ab Zuge. Vielen Banken rechnen bald mit neuen Höchstständen bei Gold (Foto: Goldreporter).

Guter Gold-Sommer?

Der Goldpreis im US-Futures-Handel hat in dieser Woche erstmals seit 2011 wieder die Marke von 1.800 US-Dollar/Unze überquert. Am Spotmarkt warten wir noch auf die Rückkehr zu diesem Level. Nachdem bereits mehrere Großbanken ihre Gold-Prognose angehoben haben, zieht nun auch Citibank nach. Das meldet FX Street.

Bankenprognosen

Citi hatte für das erste Halbjahr einen durchschnittlichen Goldpreis von 1.715 US-Dollar prognostiziert. Nun erwartet man innerhalb von drei Monaten 1.825 US-Dollar pro Unze. Die Bank bleibt also bei ihrem bullischen Ausblick und rechnet im kommenden Jahr mit einem neuen Allzeithoch bei Kursen von 2.000 US-Dollar. Laut dem Bericht rechnet auch Goldman Sachs mittelfristig mit einem neuen Rekord.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=95223

Eingetragen von am 2. Jul. 2020. gespeichert unter Banken, Gold, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

15 Kommentare für “Weitere Großbank erhöht Gold-Prognose”

  1. Heute morgen gegen 9 sah ich schon Scharen von Rentnern, Armutsrentnern und
    Hausfrauen mit Säcken von vor 5 Wochen gekauften Krügerrand beim Goldshop in der Bahnhofstrasse Schlange stehen.
    Die rauskommenden mit Lidl Tüten voller Bargeldscheinen zum Bankberater gegenüber flitzen und dort anstehen.
    Man ist nämlich jetzt im Anlagenotstand voller Liquidität und der Dax steigt minütlich.Wer zu spät kommt, kauft die Qualitätsaktien eben teurer.
    Macht nichts, Hauptsache man hat sie eingesackt.

    • @ renegade

      Das kann ich nicht bestätigen. Habe mir heute eine Unze Philli gekauft da war tote Hose im Shop, und auf Nachfrage auch keine Käufer oder Verkäufer
      Grüße aus Wien

  2. Anzeige
  3. Rein optisch sieht es bei den Händlern extrem ruhig aus.
    Trotzdem scheint das EM knapp zu werden.
    Ein Arbeitskollege war diese Woche in Österreich unterwegs. 2 Geschäfte der Ögussa waren faktisch ausverkauft, in einem gab es noch 1 Unze in Barrenform.

    Bei einem anderen grossen bekannten Händler gab es noch einen Eagle und 5 x 5 Gramm-Barren.

    Was ist da los ?

  4. Der leere Laden war Philoro Innsbruck

    • Ich finde die Immobilenpreise inzwischen ein Wahnsinn. Frueher bekam man um 5 Millionen Schilling (350.000€) eine Top Villa. Heute muss man fuer ein stinklangweiliges einfaches 0815 Einfamilienhaus schon 600 000 Euro hinlegen. Das ist ja alles nichtmehr normal.
      Naja sieht man ja auch beim Gold, bekam man auch mal um 250€die Unze….

      Leute das Geld ist ja schon komplett entwertet.
      :-o

  5. Meine Frage ist eher, ob unter der ruhigen Oberfläche (man sieht keine Käufer) sich schon langsam etwas vorbereitet. War 2006 genauso.
    Alle im Tiefschlaf, die Explosion der Immobilienpreise bewundert und die Profis haben schon 1,5 Jahre vor der Lehmanpleite Gold gekauft.
    So wie sich jetzt die Zocker an der Comex immer mehr Papiergold in echtes Material tauschen lassen.
    Klar, es ist 5 vor 12, das weiss ja jeder, der selber denkt. Aber ist es schon 30 Sekunden vor 12 ?
    Die Entwicklung an den Aktienmärkten sieht so aus. Dummes Geld strömt rein in Massen.
    Gehen die Profis schon raus und drehen FIAT in materielles Gold ?

  6. @ukunda
    Glückwunsch zum Phili.
    Jedoch ist mir momentan Gold zu teuer.
    Ich warte auf die kapitalkräftigen Shortseller, Börsenboom,
    Weltall- Bergbau und neue Funde in polnischen Eisenbahnen.
    Jedenfalls halte ich vorerst noch Cash.Bis Jahresende sicher.Und habe den Finger am Drücker und die Geschehnisse im Visier.
    Jagt Saison auf das Gelbe im Herbst.

  7. Diese Gedanken haben momentan einige. Ist letztlich eine Wette, dass die Masse weiter blind der Politik vertraut und Aktien kauft.
    Vorschlag: jeder geht jetzt mal zum EM-Händler seines Vertrauens und fragt nach 20 Unzen. Mal sehen, ob der sofort könnte.
    Gut, jetzt nicht bei der Münze Wien oder GVS. Aber wie mir ein Kollege berichtete war diese Woche Ögussa und Philoro in Salzburg und Innsbruck leer, bis auf Krümel.

  8. dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Ich lese schon ein paar Jahre mit und finde die Beitraege und die Umgangsform sehr gut. Ich lebe seit 30 Jahren in Thailand wo Gold tratitionel eine Spar -und Parkform von Bargeld ist, (viele Thais bevorzugen Gold Schmuck). Hier gibt es in den Gold Geschaeften seit ca. 3 Monaten kaum mehr Barrengold ( dieThai Einheit ist Baht = 15,2 Gramm, Feinheit 96.5%), Bestellungen werden je nach Gold Geschaeft in 2 – 6 Wochen physisch geliefert.

  9. Also dieser sg. Folker Hellmeyer auf goldseiten.de geht mir schön langsam auf den Keks. Frage mich warum dessen Beiträge überhaupt auf dieser Seite zugelassen werden. Heutige Überschrift zum Beispiel: „Zustimmung zu Kanzlerin – Daten setzen positive Akzente!“ Ein typischer Systemschreiberling. Lese seine Artikel schon gar nicht mehr, pfui Teufel!

    • Waschbärbauch

      Yepp, das geht nicht nur Dir so.
      Dafür schrieb der kleine Hopf heute was von verschobenem Longeinstieg …

      • @waschbrettbauch
        All diese wichtigtuerischen Berater müssten schon lange mehrfache Billionäre sein. Denn, die behaupten durch die Bank, immer auf das richtige Pferd gesetzt zu haben. Hinterher jedenfalls.
        Dieser Jüngling Hopf hat natürlich als wohlbehütet aufgewachsene Nachkriegsgeneration als Enkel wahrscheinlich, keine Vorstellung, was alles kommen kann und möglich ist.
        Schlicht, er kennt das Murphey Gesetz nicht.

  10. Anzeige

Antworten

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

Letzte Kommentare

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren