Montag,02.August 2021
Anzeige

China hat bereits über 600 Tonnen Gold aus Hongkong eingeführt

Der chinesische Gold-Drache ist nicht aufzuhalten

Im vergangenen Oktober wurden fast 48 Tonnen Gold von Hongkong auf das chinesische Festland geliefert. Es waren allerdings rund 30 Prozent weniger als im Vormonat.

Hongkong ist der Hauptdrehkreuz für Goldlieferungen auf das chinesische Festland. Im Oktober wurden mit 47,78 Tonnen erneut erhebliche Goldmengen auf diesem Handelsweg nach China geliefert. Im Vormonat waren es noch 69,71 Tonnen. Das geht aus den Daten der Hong Kong Merchandise Trade Statistics hervor, die das Census and Statistics Department in Hongkong einmal im Monat veröffentlicht.

Bei dem genannten Material handelt es sich um nicht-monetäres, unverarbeitetes oder halb-verarbeitetes Gold inklusive vergoldetem Platin.

Von Januar bis Oktober exportierte Hongkong mittlerweile 627,04 Tonnen Gold im Wert von 260 Milliarden Hongkong-Dollar (25,8 Milliarden Euro) nach China.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige
Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige