Samstag,24.Juli 2021
Anzeige

Das waren die 10 meistgeklickten Goldreporter-Artikel 2011

Gold und die Welt: 2011 war ein Jahr mit Höhen und Tiefen für Gold und Silber.

Das Ende der Silber-Zehner, Gold- und Silberpreise: Erst Höhenflug, dann kräftige Korrektur, die Gefahren des Europäischen Rettungsmechanismus ESM, betrügerische Online-Shops, Verschärfung der Euro-Krise: 2011 war ein aufregendes Jahr für Goldanleger. Wir präsentieren die zehn Artikel, die auf Goldreporter.de die meiste Aufmerksamkeit erhielten.

 

Das waren die meistgeklickten Goldreporter-Artikel 2011 von Platz 10 bis Platz 1, jeweils mit Link und dem Original-Vortext in kursiver Schrift.

Platz 10
Euro-Rettung: Jetzt ist alles möglich!
Die weltweite Schuldenkrise eskaliert. Insbesondere in Europa müssen auf politischer Ebene jetzt weitreichende Entscheidungen getroffen werden. Die denkbaren Ergebnisse der kommenden Euro-Rettungspolitik sind nicht sonderlich erfreulich. Es geht um alles oder nichts! (7. August)

Platz 9
Kurseinbruch bei Silber: Die Hintergründe
Der Silberpreis-Einbruch am Montagmorgen hat vor allem charttechnische Gründe und ist nicht etwa eine Folge des gemeldeten Todes von Osama Bin Laden. Im Markt ist von einem großen Verkaufs-Trade die Rede. (2. Mai)

Platz 8
Aufklärungsvideo zum ESM-Rettungsmechanismus sorgt für Aufsehen
“Video enthüllt verborgene Ziele der Euro-Rettung”, titelt die Tageszeitung Die Welt in ihrer Online-Ausgabe. Der Vortext lautet: “Die neue EU-Finanzbehörde strebt Rechte an, die Demokraten sprachlos machen. Die Politik weiß es seit Mai – und schweigt”. Dieses Video sollte jeder gesehen haben, vor allem aber unsere Parlamentarier in Berlin. (6. September)

Platz 7
Achtung Preisgefälle, wenn Sie jetzt Silbermünzen kaufen!
Der Silberpreis-Crash hat auch die deutschen Edelmetall-Händler wie ein Blitz getroffen. Wer jetzt Silbermünzen kaufen will, sollte einiges beachten. (6. Mai)

Platz 6
Die besten Silbermünzen für’s Krisen-Depot
Die Silberpreis-Rally der letzten Monate beflügelte auch das Interesse privater Investoren. Silbermünzen gehören zum bevorzugten Anlageprodukt, wenn es darum geht, Vermögen gegen Entwertung zu schützen. Doch welche Münzen sind am besten geeignet, wenn eine Ersatzwährung zum etablierten Papiergeld gefragt ist? (12. Juni)

Platz 5
Dringende Warnung vor diesen “Goldhändlern”
Warnung vor Betrügern im Internet. Achten Sie genau darauf, bei wem Sie online Gold kaufen. Mit gefälschten Edelmetall-Shops werden weiter Kunden geprellt. (17. Februar + Updates)

Platz 4
Marc Faber: „Gold ist billig“
Der Schweizer Investment-Profi setzt den Goldpreis in Beziehung zu Dollar-Geldmenge und Staatsverschuldung in den 80er-Jahren. Kurse bis zu 15.000 Dollar pro Feinunze wären heute denkbar. (28. Juli)

Platz 3
Entschieden: 10-Euro-Silbermünzen nur noch in Sammlerqualität
Das Bundesfinanzministerium hat über die Zukunft der 10-Euro-Silbermünzen entschieden. Für Anleger sind die Münzen nicht mehr interessant. (13. April)

Platz 2
10 Gründe, warum die nächste Krise vor der Tür steht
Gegenüber den Verhältnissen kurz vor Ausbruch der großen Krise, hat sich an den Finanzmärkten, in der Weltwirtschaft und auf politischer Ebene nichts Wesentliches geändert. Im Gegenteil, die Lage ist teilweise kritischer als je zuvor. Wir präsentieren 10 gute Gründe, warum uns das Schlimmste noch bevorsteht. (1. Juni)

Platz 1
Gold kaufen – Die 10 wichtigsten Tipps
Sie haben sich entschieden und wollen echtes Gold kaufen, um Ihr Vermögen langfristig zu schützen? Hier die 10 wichtigsten Dinge, die es beim Goldkaufen zu berücksichtigen gibt. (9. November 2010)

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige
Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige