Anzeige
|

Gold-Rally: Margins werden erneut angehoben!

Goldpreis, Gold, Silber, Margins

Goldpreis-Rally: Wenn die Margins angehoben werden, wird bei den Futures-Händlern mehr Kapital gebunden. Mancher Trader stellt dann unter Umständen lieber seine Positionen glatt (Foto: Spectral Design – Fotolia.com)

Zum zweiten Mal innerhalb von nur fünf Handelstagen erhöht der Betreiber der US-Warenterminbörse COMEX die erforderlichen Sicherheitsleistungen im Handel mit Gold-Futures. Auch die Silber-Margins werden jetzt angehoben.

Der Goldpreis zieht wieder etwas an. Am heutigen Vormittag um 8:30 Uhr kostete die Feinunze Gold am Spotmarkt 1.415 US-Dollar. Das entsprach 1.244 Euro. Nach dem starken Kursanstieg der vergangenen Tage hatten wir gestern eine erste Konsolidierung bei Gold erlebt, die den Kurs des Edelmetalls kurzzeitig zurück an die Schwelle von 1.400 US-Dollar zurückführte. Geht es jetzt wieder aufwärts?

Ein stark steigender Goldpreis bedeutet zunehmende Risiken im Handel mit Gold-Futures: Das gibt den Betreibern der US-Warenterminbörse COMEX in der Regel Anlass, die erforderlichen Sicherheitsleistungen für Futures-Händler zu erhöhen. Und so hat die CME Group gestern nach Börsenschluss die zweite Anhebung der Gold-Margins innerhalb von nur fünf Handelstagen angekündigt. Und diesmal ist auch Silber betroffen. Wirksam wird die Margin-Erhöhung jeweils ab Börsenschluss am heutigen Freitag.

Beim Handel mit Standard-Gold-Futures (100 Unzen) müssen die Parteien nun 4.400 US-Dollar pro Kontrakt auf ihrem Brokerkonto nachweisen (Initial Margin). Das entspricht einer Anhebung um 10 Prozent. Wer seinen Futures-Vertrag länger als einen Tag hält, muss 4.000 US-Dollar pro Kontrakt hinterlegen (Maintenance Margin). Am vergangenen Freitag waren die Margins um knapp 9 Prozent angehoben worden (Goldreporter berichtete).

Die Silber-Margins steigen um 9 Prozent. Die Initial Margin beträgt nun 3.960 US-Dollar pro Kontrakt. Die Maintenance Margin wird auf 3.600 US-Dollar angehoben. Die letzte Veränderungen bei den Silber-Margins gab es am 14. März 2019. Damals hatte es eine Senkung um 8 Prozent auf das bisherige Niveau gegeben.

Hintergrund:  Die monetären Sicherheitsanforderungen werden in der Regel heraufgesetzt, wenn die Volatilität (Kursschwankungen) bei steigenden Preisen zunimmt. Denn dadurch steigt nach Einschätzung der Börsenbetreiber auch das Risiko im Futures-Handel. Investoren, die Kontrakte halten, müssen dadurch mehr Liquidität vorhalten. Dies führt mitunter zur Auflösung von Verträgen, wenn Händler nicht bereit oder nicht in der Lage sind, diese zusätzlichen Mittel aufzubringen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=85888

Eingetragen von am 28. Jun. 2019. gespeichert unter Gold, Goldpreis, Handel, Marktdaten, News, Silber, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

12 Kommentare für “Gold-Rally: Margins werden erneut angehoben!”

  1. Guten morgen, ist schon auffällig wie seit ca. 2 Wochen die Anti Gold Trommel in den Medien rausgeholt wird.
    Besonders auffällig, in der ARD wird die ganze Zeit über Falschgold berichtet, natürlich zu besten Sendezeiten;-)

    • @saure
      Die Banker mit dem Falschgeld haben eine Heidenangst vor Gold.
      Deshalb berichtet man über Falschgold anstelle Falschgeld. Nur so nebenbei.
      Während man Kryptocoin irgendwie noch kontrollieren kann ( geht doch alles übers US Internet und deren Server), geht das bei Gold eben nicht.
      Gold braucht kein Gegenkonto,keine Tauschplattform, kein Internet, nicht mal den Dollar.
      Mit Bitcoin können Sie eben keine Tauschgeschäfte machen, Nachts, im Vorhof der Häuser.
      Die Münze hin, die Ware her, sofort, 1:1, physisch.
      Das geht nur mit Bargeld und Gold.
      Jedoch kann man Bargeld noch kontrollieren, über Seriennummern und Haltbarkeit. Gold niemals.
      Seit 5000 Jahren hat noch jede Obrigkeit Angst vor Gold gehabt.
      Dann, wenn es in Händen der Untertanen war.
      Man hatte sogar noch mehr Angst als vor Waffen in deren Händen.
      Die Medien, Presse sind heute bezahlte, geschmierte Medien und haben obrigkeitstreu und systemkonform zu berichten.
      Krösus hat völlig recht: Ignorieren.
      Zunehmend werden jetzt sogar die Foren zensiert.
      Dazu bezahlt man sog. Hass-schreiberlinge und Trolls.
      Warum ?
      Um einen Vorwand zu haben.
      Früher hatte die Polizei in zivil den Auftrag auf der Autobahn zu rasen und andere zu verleiten.Doch, der Vorwand für eine allgemeine Geschwindigkeitsbeschränkung wurde nicht umgesetzt.
      Die Autolobby war zu stark.
      So ist Deutschland das einzige !! Land in der Welt, wo es eine solche nicht gibt.

      • @renegade
        Das ist faktisch falsch. Afghanistan und Nordkorea haben ebenfalls keine Beschränkungen.
        Vielleicht wurde das Tempolimit von der Koaltion der Willigen weggebombt…genauso wie das Verbot illegaler Drogen weggebombt wurde. Seit der Westen dort Krieg führt, ist die Produktion illegaler Drogen in die Höhe geschossen. Jetzt gibt es in den VSA Drogennotstände…Bummerangeffekte sind denen anscheinend unbekannt.

        • @schachspieler
          Danke. Vergessen habe ich auch, Graham Island ( Antarktis)
          da gibt es auch keine. ( Für das Schneemobil).

  2. Nennt man so etwas eigentlich „freier Handel“?

  3. Ich habe mal so rumgefragt, was jemand macht, der seine Goldmünzen verkauft.
    Und dafür viele bunte Scheine bekommt. ( schon aufgefallen, dass die Scheine immer bunter werden ? Simbawe hatte die buntesten Scheine).
    Aufs Sparbuch ? Sicher nicht.
    In Aktien, Bitcoin ? auch nicht, davon hat man keine Ahnung.
    Also verkonsumiert man. In ein paar Wochen sind die Bunten weg und die Not am Monatsende wieder gross.
    In meinem Fall verscherbelte der Verkäufer seinen fast neuen Tiguan mit alle Extras zum Dumpingpreis, seine 30 Rand zu etwas mehr als 800 Euro das Stück an mich um einen gebrauchten Tesla zu erwerben.
    Weil es doch sein könnte, dass er irgendwann mit dem Tiguan im Ländle nicht mehr zum Bäcker fahren darf. Das wäre eine Tragödie und so sorgt er vor.
    Das ist noch echte Altersvorsorge, liebe Leute.

  4. Wie gut Banking funktioniert sieht man gerade an der Commerzbank. Online Banking heute bis jetzt nicht möglich.

    Das ist der Grund, weshalb man Bargeld (Fiat), Gold und Silber braucht, zur Not auch Platin. Girokonten bei verschiedenen Banken ist auch sinnvoll, Sparkasse, Volksbank und Privatbank, damit irgendwas überhaupt läuft.

  5. Beim G20 Gipfel gibt der Donald jetzt wieder richtig Gas;-)
    Zuerst lobt er die Merkel in allerhöchsten Tönen, das es fast schon zum lachen ist;-)
    Kurz darauf wird er den Handelskrieg für beendet erklären und zu allerletzt wird er ein friedliches treffen mit dem Iraner ankündigen…
    Und nächste Woche haut er alle wieder in die Pfanne!
    Da frage ich mich wer den Stuss noch glaubt der da erzählt wird!?

  6. Die Margins. Das sollte für die kapitalstarken Shortseller kein Problem sein.
    Die können und müssen das auch bezahlen.
    Ich hoffe, die nehmen sich ein Herz, greifen tief in die Taschen und tun den Goldbugs einen Gefallen. Gold wieder günstig zu machen.
    Danke, liebe Shortseller.

  7. Die Margins. Das sollte für die kapitalstarken Shortseller kein Problem sein.
    Die können und müssen das auch bezahlen.
    Ich hoffe, die nehmen sich ein Herz, greifen tief in die Taschen und tun den Goldbugs einen Gefallen. Gold wieder günstig zu machen.
    Danke, liebe Shortseller.

  8. Vielleicht haben wir ja immer noch gerade einen günstigen Preis, das wissen wir meist immer dann, wenn der Preis weiter steigt. Ich meine jedenfalls, der Preis
    War super günstig die letzen Jahre, vielleicht zu günstig für die Minen und günstig genug für Zentralbanken.

    Grüße und ein schönes Wochenende

    Pinocchio

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Klapperschlange: „Dobrindt for Finanzminister: endlich ist bei Politikern die „WhatsApp-Message“ angekommen, daß das...
  • Wolfgang Schneider: @materialist Weil wir grad beim Thema sind. Hab eben einen Brief gefertigt, den ich morgen...
  • Wolfgang Schneider: @Klapperschlange Dieses imbezile Hurenvolk ist noch geiler und williger als die Polen, sich für...
  • materialist: Eher wuerde ich einem hungrigen rumänischen Strassenkoeter 1 Pfund dampfenden Kochschinken zur...
  • renegade: Die Subventionierer sind wieder am Werk. Morgen ist Freitag. Nachmittags wieder Gelegenheit zum Aufstocken....
  • Klapperschlange: „Was erlauben Rumänien„? würde jetzt ein südländischer Star-Fußballtrainer echauffiert...
  • renegade: @klapperschlange Sich könnte man über einen Indexfond Gewinner generieren. Auf dem Papier zumindest, denn...
  • Klapperschlange: @Thanatos Hätte das US-Justizministerium den 3 Rat.Ing-Firmen keine Scheuklappen verordnet, müßten...
  • Klapperschlange: @renegade Nachdem die EZB „BlackRock“ als Berater für die Anleihenkäufe einstellen mußte...
  • Thanatos: @Klapperschlange Derweil erhöhen die Amerikaner schon mal die Kosten an einer anderen Front. Moody’s,...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren