Anzeige
|

Silber-Margins steigen, Gold nicht betroffen

Silber, Silberpreis, Margins

Der Silberpreis ist stark gestiegen. Die Silber-Margins steigen um knapp 14 Prozent (Boris Roz – Fotolia.com)

Nachdem der Silberpreis stark gestiegen ist, werden an der US-Terminbörse erstmals seit September 2017 die erforderlichen Rücklagen im Handel mit Silber-Futures erhöht. Bei Gold gibt es keine Anpassung.

Gestiegener Silberpreis

Der Silberpreis hat in den vergangenen Wochen deutlich zugelegt. Am heutigen Vormittag um 8 Uhr kostete die Feinunze am Spotmarkt 17,10 US-Dollar. Das entsprach 15,28 Euro. Seit Monatsbeginn steht damit bereits ein Kursanstieg von 5 Prozent zu Buche. Mit zuletzt 1.505 US-Dollar (1.346 Euro) gewann Goldpreis gewann im gleichen Zeitraum sogar 6,5 Prozent.

Margins steigen erstmals seit 2017

Nun werden im Handel mit Silber-Futures an der US-Warenterminbörse COMEX erstmals seit September 2017 wieder die Margins erhöht. Das sind finanzielle Sicherheiten, die Akteure bei ihrem Broker nachweisen müssen, wenn sie mit Futures handeln. Beim Abschluss eines Silber-Future-Kontrakts (Initial Margin) in der Standardgröße zu 5.000 Unzen müssen Händler nach Börsenschluss am heutigen Freitag 4.510 US-Dollar pro Kontrakt hinterlegen. Das entspricht einer Margin-Erhöhung von knapp 14 Prozent. Die Maintenance Margin steigt um den gleichen Prozentsatz auf 4.100 US-Dollar (um 500 US-Dollar). Sie gilt für den Fall, dass Kontrakte länger als einen Tag gehalten werden. Auch für kleinere Kontraktgrößen wird die Anpassung wirksam.

Keine Anpassung bei Gold

Verändert wurden die Silber-Margins letztmalig im vergangenen März. Damals hatte der COMEX-Betreiber CME Group die erforderlichen Sicherheitsleistungen um 8 Prozent gesenkt (Goldreporter berichtete). Und obwohl der Goldpreis zuletzt noch stärker anstieg als der Silberpreis, bleiben die Gold-Margins zunächst unverändert. Hier gab es am 21. Juni und 28. Juni bereits zwei Anpassungen. Die Margins werden in der Regel erhöht, wenn die Volatilität (Kursschwankung) bei steigenden Preisen zunimmt. Denn dadurch steigt nach Einschätzung der Börsenbetreiber auch das Risiko im Futures-Handel. Investoren, die Kontrakte halten, müssen dadurch mehr Liquidität vorhalten. Dies führt mitunter zur Auflösung von Verträgen, wenn Händler nicht bereit oder nicht in der Lage sind, diese zusätzlichen Mittel aufzubringen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=87758

Eingetragen von am 9. Aug. 2019. gespeichert unter Gold, Goldpreis, Handel, News, Silber, Silberpreis, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

15 Kommentare für “Silber-Margins steigen, Gold nicht betroffen”

  1. Richard Grenell, seines Zeichens Botschafter von Saurons Gnaden, droht damit, die Truppen von Mordor abzuziehen:

    https://www.spiegel.de/politik/ausland/richard-grenell-us-botschafter-droht-deutschland-mit-truppenabzug-a-1281136.html

    Da sagen wir doch alle mal artig „Tschüss!“

    https://www.der-postillon.com/2019/08/usa-truppenabzug.html

    • @thanatos
      Ja, tschüss, muss i denn, muss i denn zum Städtele hinaus……
      und bon voyage.
      https://m.youtube.com/watch?v=kHl0OlxRdjo

    • Wolfgang Schneider

      @Thanatos
      Das alles ist womöglich nur Geplänkel, denn Uncle Sam will die Truppen nach Polen verlegen. Also dichter an Rußland (Königsberg) heran. Alles nur Getue.

    • Sag zum Abschied leise Servus !!! :-)

    • @Thanatos Die verlogenen Versprechungen der Amis sind allgemein bekannt ,ich wuerde sogar was spenden damit das Gesocks endlich verschwindet mitsamt ihren Panzern und Bomben.

      • Wolfgang Schneider

        @materialist
        http://www.harrythuerk.de/werke/30
        Ich muß Dir doch mal ein Buch empfehlen. Also, wie wird das laufen, wenn die Kaugummi-Yankees sich nach Polen verdrücken? Fahrzeuge werden geklaut, Jeeps und Hummer werden geklaut, Räder und brauchbare Teile werden abgeschraubt. In den 90ern haben Schrotthändler sogar ganze T34 Panzer (von sowjetischen Denkmälern) geklaut, bis 2008 wurden in Polen Eisenbahn-Schienen in Größenordnungen entwendet. So eine Panzerkette von einem Abrams bringt doch sicher was ein. Lager und Vorräte werden geräubert. Dazu zigtausende Huren, die man eiligst aus der Ukraine und Moldawien herankarrt, und die Hälfte von ihnen wird für den KGB arbeiten (wie bei Mata Hari). Und wie bei Rosemarie Nitribitt, deren Ermordung bis heute nicht geklärt ist. Also, liebe Amis, wer sich in Vietnam wohlfühlte, der wird sich in Polen sauwohl fühlen. Das ganze Volk katholisch – war auch halb Südvietnam – heißt, Brutalgrinsen, verlogen und bis auf die Knochen falsch. Drehst dich um, hast ein Messer im Rücken. VIEL SPASS !!! Nur diesmal krepiert nicht der Goldstandard, diesmal reißt euer Schulden-Dollar endgültig die Hufe hoch. Gebt schon mal Kriegsanleihen aus, die Fonds-Affen kaufen bestimmt welche!

        • @WS So kenn ich die Amis schon immer da brauche ich gar kein Buch-morgens beten,mittags bomben und abends in den Puff.Verlogener kann man gar nicht Leben.

        • @WS
          Ja, der gute alte Harry Thürk, immer gern gelesen^^. Mein Favorit ist immer noch „Die Stunde der toten Augen“.

          Wäre doch prima wenn der Ami die Kurve kratzt. Dann kostet er uns auch nix mehr.

          Ansonsten: Prima, dass die Silber-Margins steigen, was immer das genau ist. Heißt wohl, das Silber preislich anzieht weiterhin.

          • Wolfgang Schneider

            @Liebesprediger
            Das erhöht die Kriegsgefahr, wenn die aus Deutschland rausgehen und in Polen einrücken, zumal Warschau ja explizit die Präsenz von Atomwaffen wünscht. Der Ami spielt halt gern Poker, schreibt Sputniknews heute, Asiaten und Russen lieber Schach. Hätten wir nicht den 2+4-Vertrag mit Stationierungsverbot für NATO und Amis in der ehem. DDR, dann hätten sie die alten Russenkasernen und die der NVA schon längst übernommen, und der deutsche Steuermichel darf sie vorher mit viel Geld auf Vordermann bringen.

  2. Wolfgang Schneider

    https://deutsch.rt.com/asien/91072-hongkong-aktivist-gerat-in-defensive/
    Die Amis spielen in Hongkong Maidan. Die sind ja so grauenhaft blöd, man könnte fast schon Mitleid mit ihnen haben. Fast.

  3. Was ist denn da los?
    https://www.nzz.ch/international/stromausfall-teile-londons-und-england-betroffen-ld.1501030
    Darauf ist der deutsche Michel suf keinen Fall vorbereitet!

    • @Goldfisch
      Der ist auf nix vorbereitet. Aber: Das beste Deutschland das wir je hatten! Im übrigen schrammen wir auch regelmäßig am Netzausfall vorbei. Dann werden entsprechend Großverbraucher vom Netz genommen und Auslandsstrom zu Hilfe genommen. … Fest Jungs (jetzt sind die „Mädels“ dran) macht nur weiter so, ihr bekommt schon alles kaputt … Es wird noch lustig werden! Wir schaffen das (fragt sich nur Was? und Wie?)

      • @Liebesprediger Mit der Gretel kommen wir vom Regen in die Trauffe,dazu dann vielleicht noch den Robert und die Annalena ich glaub dann wandere ich mit 66 aus.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • dummkopf^2: Laut World Gold Council soll 47,6% des je geförderten Goldes in der Schmuckindustrie, 21,3% bei private...
  • Thanatos: Warum sollte er es nicht können? Geht es nach Marc Friedrich und Matthias Weik, dann ist mit dem Euro in...
  • renegade: Was tun die Banken mit dem Geld der Sparer ? Bei der EZB müssen sie Strafzinsen, also Gebühren bezahlen,...
  • renegade: Der DAX kommt kaum vom Fleck. Es fehlen die Impulse. Von Draghi natürlich und seiner Druckerpresse. Die...
  • renegade: @ws Da ich sehr viel in arabischen Ländern herumreise, schon wegen meiner Wassersportleidenschaft habe ich...
  • Wolfgang Schneider: https://de.sputniknews.com/kom mentare/20190916325739218-gold -silber-wahl-experte/ Noch so ein...
  • KH: Dank für fundierte Reaktionen. Ihr habt wohl recht. So richtig beruhigend ist das auch nicht. Diese Drohnen...
  • Thanatos: @Translator Schau mal, diese gefällige Melodei möchte ich Dir heute Abend widmen....
  • dummkopf^2: Oh, ich weis es, ich weis es. Ich löse auf: IIIIIiiiiiItalieeeeen ;-P Was bekomme ich als Gewinn?
  • Wolfgang Schneider: @Thanatos https://schauungen.de/wiki/ind ex.php?title=Alois_Irlmaier Stichwort Visionäre –...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren