Freitag,06.August 2021
Anzeige

Goldpreis: Das sind die Termine der Woche

Goldpreis, Termine (Foto: Goldreporter)
Goldpreis-Katalysatoren: Derzeit belasten steigende Anleihezinsen, der stärkere US-Dollar und spekulative Kapitalabflüsse die Edelmetall-Kurse (Foto: Goldreporter).

Der Goldpreis bleibt unter Druck. In dieser Woche kommen neue Inflationsdaten aus den USA und die EZB meldet sich nach ihrer geldpolitischen Sitzung zu Wort.

Goldpreis weiter schwach

Der Goldpreis notiert am Montagvormittag um 10:15 Uhr bei 1.690 USD-Dollar pro Unze. Das entsprach 1.424 Euro. Nach der vorangegangenen Verlustwoche zeigt das Edelmetall damit weiterhin Schwäche.

Kapitalabfluss

Spekulative Investoren haben in den vergangenen Wochen einiges an Geld aus diesem Markt abgezogen. Das fundamentale Umfeld für die Edelmetalle bleibt dagegen weitgehend unverändert. Kurzfristig belasten steigende Anleiherenditen in den USA und einer stärkerer US-Dollar den Goldpreis.

Kreditaufnahme

Langfristig bleiben der enorme Anstieg der weltweiten Schuldenlast und die systematische Verwässerung aller Fiat-Währungen bestimmende Elemente bei der Kursentwicklung. Auch das nun vom Senat verabschiedete Corona-Hilfspaket in den USA wird auf dieses Konto einzahlen.

Wichtige Termine

Welche potenziell kursbewegenden Termine stehen in dieser Woche noch an? Am Dienstagvormittag erscheint die deutsche Handelsbilanz mit den Daten zu den Importen und Exporten im Januar. Außerdem wird die dritte Schätzung des Wirtschaftswachstums der Eurozone im vierten Quartal veröffentlicht.

Inflations-Daten

Am Mittwoch erfahren wir, wie sich die offizielle US-Inflationsrate im Februar entwickelt hat. Im Dezember und Januar lag sie jeweils konstant bei 1,4 Prozent. Dagegen ergabs sich in Deutschland zuletzt ein deutlicher Anstieg des Verbraucherpreisindex.

EZB-Sitzung

Am Donnerstag um 13:45 Uhr gibt die Europäische Zentralbank das Ergebnis ihrer aktuellen geldpolitischen Sitzung bekannt. Und um 14:30 Uhr folgt wie üblich die EZB-Pressekonferenz. Allerdings sind neue geldpolitische Maßnahmen derzeit nicht zu erwarten. Die aktuelle Lageeinschätzung im Zuge der Corona-Krise und mögliche Kommentare zu den steigenden Renditen bei Staatsanleihen könnte aber interessant sein.

US-Konjunktur

Schließlich kommen am Freitagnachmittag die wöchentlichen Arbeitsmarktdaten aus den USA. In der vergangenen Woche überraschten die Zahlen positiv. Abschließend wird am Nachmittag noch das Verbrauchervertrauen der Uni Michigan bekanntgegeben.

Alle Angaben ohne Gewähr!

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

14 KOMMENTARE

  1. Sieht man sich den Zinssatz der 10-jährigen US-Anleihen seit August letzten Jahres an, wird deutlich, daß der FED-CEO J.Powell (und mit ihm seine Vorgängerin, J.Yellen) einen schei… schwierigen Job übernommen haben: seit August letzten Jahres steigen die Zinsen, damit der US-Schuldendienst …und der Schuldenberg … und die Inflation.

    https://stockcharts.com/h-sc/ui?s=%24UST10Y&p=D&st=2020-08-01&id=p88136549878

    „Ach,- könnt‘ ich doch das Orakel in Delphi befragen, wie die Notenbanker aus diesem Dilemma herauskommen werden !“

  2. Anzeige
  3. @klapperschlange
    Es ist völlig unerheblich wie hoch die Zinsen gehen.Ich zahle jeden Zins, da ich das Kapital ohnehin nicht zurückzahlen werde.
    Und wenn ihr mit mir Geschäfte machen wollt, auch nur einen Tojota, 1 Barrel verkaufen wollt und zwar weltweit, dann müsst ihr unsere Anleihen kaufen. Den Zins bestimmen wir.
    Klapperschlange, sehen Sie sich den Dollar an. Der müsste doch jetzt gewaltig sinken. Tut er das ?
    Rohstoffe,Öl, alles müsste steigen.
    Tun die das ?
    Nichts davon. Also kommt nächstes Jahr noch mal 2 Billionen gedruckt dazu und übernächstes Jahr wieder und sofort in alle Ewigkeit. Wir, die FED sind die Herren des Geldes dieser Welt und wir sind allmächtig.

  4. @Maruti
    Ich glaube Sie haben recht. Aber müssten wir dann nicht alle in USA-Staatanleihen-Forum wechseln?
    Wenn Sie Gold kaufen, kaufen Sie es weil Sie meinen es bleibt für ewig so wertlos wie jetzt?

  5. @derneue
    https://www.manager-magazin.de/unternehmen/banken/greensill-capital-britische-mutter-der-greensill-bank-meldet-insolvenz-an-a-bbaa2ba9-09aa-40c3-b8ec-2411d2959258
    Zitat aus dem Link: „Für deutsche Kunden, darunter viele Kommunen, stehen nun 500 Millionen Euro im Feuer.“ Und der DAX stieg heute auf 14.400 Punkte. Hallejuja! Wer denkt an die Sparer?
    His Eye is on the Saver
    https://www.youtube.com/watch?v=tBosJyhPcvA

    Why should I feel discouraged, why should the gold price fall?
    Why should my cash be lonely, and long for shares and bonds,
    When bullion is my portion? My constant friend is He:
    His eye is on the saver, and I know He watches me;
    His eye is on the saver, and I know He watches me.
    I sing because I’m happy, and I sing because I’m free.
    For His eye is on the saver, and I know He watches me.

    Whenever I am tempted, whenever shares do rise,
    When yields give cause to sighing, when every interest dies,
    I draw the closer to Him, from care He sets me free;
    His eye is on the saver, and I know He watches me;
    His eye is on the saver, and I know He watches me.
    I sing because I’m happy, and I sing because I’m free.
    For His eye is on the saver, and I know He watches me.

  6. Bericht aus der kleinen echten Welt in König Markus Landen:
    Hier darf man ab heute wieder mit Terminanmeldung auch bei manchen EM Händlern persönlich einkaufen.
    Problem:
    1.) Wegen der Nachverfolgbarkeit der Infektionen muss man immer seinen Ausweis vorlegen.
    Die Daten werden erfasst und gespeichert. Infektionsschutzgesetz.
    Das anonyme Tafelgeschäft ist damit Mausetot.
    2.) Pumuckl hat gleich heute morgen (Montag) telefoniert, der früheste mögliche Termin war Freitag Nachmittag. Die Lagerbestände sind überschaubar.

    Vielleicht erübrigen sich bald die Diskussionen um irgendwelche theoretischen Traumpreise, weil es Physisches anonym schlicht nicht mehr gibt.
    Glück Auf !

  7. @MeisterEdeer
    Die meisten hier kaufen nicht anonym. Aber danke für die Information. Ich hatte bei den hohen Goldpreisen mal mit einem Verkauf von Goldanteilen und Umschichtung in Bitcoin geschielt. Was im Nachhinnein eine sehr kluge Entscheidung gewesen wäre, aber wenn man jetzt Gold nicht wieder anonym zurückkaufen kann, bereue ich das nicht mehr. BTC anonym kaufen wird ja leider auch verhindert, wenn man sich nicht ein paar Tricks einfallen lässt.

  8. @derneue
    Ambivalenz Konflikt.
    Sicher, Anleihen und andere Papiere können, wenn einer mit nahezu göttlicher Voraussicht und Weisheit gesegnet ist, angelegt, gewinnversprechend sein.
    Da ich beides aber nicht habe ( die Voraussicht und Weisheit des Allmächtigen), bleibe ich lieber bei dem, was der Allmächtige dem Menschen vor Milliarden Jahren gegeben hat. Und dazu gehört u.a. Gold und keine Papiere der neuzeitlichen Wucherer und Eroberer.
    Einfach, nicht ?
    Ich vertraue voll und ganz dem Herrn da oben und richte mich nach seinem Rat.
    Und in einem können Sie sicher sein:
    Es wird abgerechnet, eines Tages.

  9. MeisterEder: Hier in Hannover gibt es z.B. Robbe & Berking, deren Hauptgeschäft hochwertige Tafelausstattungen sind. Oder etwa Exchange, wo man auch Geld wechseln oder Sachen verpfänden kann. Wer dort hingeht, muss also nicht zwangsläufig EM kaufen.

  10. „Ist Präsident Biden “ffA“. [„fit für‘s Amt“] ?

    Rückblick US-Wahlen:

    so war es wohl von Anfang an geplant, daß die Vize-Präsidentin ‚Kamala Harris‘ den Präsidenten-Job übernimmt, nachdem Präsident Biden aus gesundheitlichen Gründen zurücktreten sollte; (mehr:)

    „Oh je…“
    Nachdem Präsident Biden letzte Woche durch einen öffentlichen Auftritt stolperte – an einem Punkt murmelte er: „Was mache ich eigentlich hier?“, während er die Namen wichtiger Demokraten vergaß, konnte sich der Präsident der Vereinigten Staaten am Montag nicht an den Namen des „Pentagons“ erinnern, oder an seinen eigenen Verteidigungsminister, Lloyd Austin – der Minuten vor Biden auf der Bühne sprach, um Bemerkungen zum Internationalen Frauentag zu machen.“

    (▀̿Ĺ̯▀̿ ̿)

  11. @ Racew:
    Danke,
    Ja, der nette Bremer Besteckladen. Gibt es hier auch. Liegt schön versteckt.
    Eigentlich ein Geheimtipp, gab früher fast nie Warteschlangen, auch an Tagen, wenn die Leute bei Dr. Kralls Boutique 30 Meter vor der Türe standen.
    Leider relativ klein und sehr oft so leergeräumt, dass man wirklich nur noch Besteck kaufen kann.
    (hat mir jemand erzählt).
    Wird Zeit, dass man wieder zum Skifahren zu Sissi und Franzl fahren darf.

  12. Anzeige
  13. @klapperschlange
    Das meiste davon muss keine Blase sein, es kann auch eine heimliche oder absichtlich vertuschte Inflation sein.
    Indem man einfach den Warenkorb und die Erzeugerpreise manipuliert.
    Dazu kommt noch, dass die Firmen nichts in Maschinen investieren, da man nichts verkauft.
    Daher investieren die Firmen lieber in Aktienmodelle.
    Und genau das führt zur Inflation.
    Sinkende Produktion und Geldflut ist dieser Cocktail.

Schreiben Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige