Sonntag,11.April 2021
Anzeige
StartSchweiz

Schweiz

Goldmarkt: Diese Mengen wurden im Januar bewegt

7
Der Goldmarkt wird zu großen Teilen aus der Schweiz bedient. Indien und Großbritannien stehen im Mittelpunkt der aktuellen Eidgenössischen Lieferstatistik.

So viel Gold verteilte die Schweiz im Dezember

5
Im vergangenen Dezember hat Indien so viel Gold aus der Schweiz erhalten wie seit Mai 2019 nicht mehr. Dagegen lieferte Großbritannien zuletzt wieder große Mengen ins Raffinerien-Land.

Die Goldautomaten kommen zurück!

13
Ein Schweizer Unternehmen hat den ehemaligen Gold-to-Go-Betreiber Ex Oriente Lux übernommen und plant bis Ende 2022 die Aufstellung von rund 200 Goldautomaten in Deutschland und Österreich.

Gold aus der Schweiz: USA erhielten fast 500 Tonnen

0
Die Vereinigten Staaten haben in diesem Jahr bereits fast 500 Tonnen Gold aus der Schweiz erhalten. Indien war im November erneut der größte Abnehmer von Gold aus eidgenössischen Raffinerien.

Goldmarkt: An diese Länder ging zuletzt das meiste Gold!

8
Schweizer Raffinerien lieferten im Oktober so wenig Gold ins Ausland wie seit Februar nicht mehr. Dafür ist die Goldnachfrage Indiens offensichtlich wieder stark angestiegen.

Goldmarkt: Hierhin geht derzeit das meiste Edelmetall

1
Die Schweizer Außenhandelsstatistik für den Monat September zeigt, welche Länder derzeit das meiste Gold nachfragen. China und Indien sind es nicht.

Goldpreis stabilisiert, Korrektur beendet?

14
Der Goldpreis hat sich nach dem Rücklauf in der vergangenen Woche oberhalb von 1.600 Euro pro Unze stabilisiert. Ist die Korrekturphase nun beendet? Was kann Gold und Silber diese Woche noch antreiben?

Goldmarkt: Weltweite Lieferungen ziehen stark an!

10
Die Schweiz hat im August erneut große Mengen an Gold ins Ausland geliefert, aber auch erhalten. Die USA waren mit 28 Tonnen erneut der größte Abnehmer. Wichtig: Auf dem Goldmarkt zieht das Asien-Geschäft wieder an!

Gold geht in riesigen Mengen in die USA

2
Auch im vergangenen Monat gelangten große Mengen an Gold von der Schweiz in die USA. Seit Januar waren es mehr als 400 Tonnen – aus mittlerweile gut bekannten Gründen.

Schweiz schickte 349 Tonnen Gold in die USA

0
Die Vereinigten Staaten haben seit vergangenem März mehr als 349 Tonnen verarbeitetes Gold aus der Schweiz erhalten. Im vergangenen Juni waren es noch einmal 68 Tonnen.

Schweiz lieferte riesige Mengen Gold in die USA

19
Die USA erhielten im Zeitraum von März bis Mai insgesamt 280 Tonnen Gold aus der Schweiz. Im vergangenen Monat waren es alleine 126 Tonnen. Der Engpass an der US-Warenterminbörse war offensichtlich groß.

Schweiz schickte 111 Tonnen Gold in die USA

55
Trotz Corona-Krise wurde im vergangenen Monat 111 Tonnen Gold aus der Schweiz in die USA geliefert. Am US-Terminmarkt benötigte man dringend Edelmetall. Insgesamt gab es im April weltweit sehr regen Gold-Traffic.

Goldmarkt: Diese Zahlen zeigen das ganze Drama!

33
Im vergangenen März hat Deutschland fast 17 Tonnen Gold aus der Schweiz importiert. 43 Tonnen wurden in die USA verschifft – die Not an der New Yorker Terminbörse war groß. Und die große Bedeutung der Eidgenossen als Drehkreuz auf dem internationalem Goldmarkt wird eindrucksvoll bestätigt. 

Gold-Engpass: Schweizer Raffinerien produzieren wieder

1
Die drei großen Gold-Raffinerien im Tessin haben die Erlaubnis erhalten, ihren Betrieb unter Auflagen wieder langsam hochzufahren. Das könnte die Angebotslage etwas entspannen.

Gold-Engpass: Schweizer Raffinerien stellen Betrieb ein

41
Gold und Silber in Form von Münzen und Barren sind in Deutschland mittlerweile schwer zu bekommen. Und nun müssen im Zuge der Corona-Pandemie auch noch drei große Barren-Produzenten aus der Schweiz ihren Betrieb einstellen.
Anzeige

Letzte Beiträge

Anzeige